CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Zündkerzen kaputt CX500E?

    Duffy1978
    Duffy1978

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Duffy1978 am Di 25 März - 7:10

    Servus Jungs!

    Was bin ich froh, dass das CX-Forum wieder auflebt und ich hier endlich wieder meine Sorgen mit den Experten teilen kann.
     cheers 

    Am Wochenende habe ich meine CX500E (PC06) Baujahr 1983 aus dem Winterschlaf geholt.
    Neue Batterie rein, Flüssigkeiten gewechselt, usw. Lief auch alles super.
    Einigermaßen angesprungen, dann aber gut gelaufen. Leider hatte ich keine Zeit zum Fahren und hab sie bis gestern stehen lassen.

    Gestern gab's dann etwas Probleme beim Anlassen, weil ein Pott nicht mitlief.
    Ich habe dann mal geprüft ob ein Funke auf beiden Zylindern da ist und bin auf ein interessantes Phänomen gestoßen:

    Linker Zylinder lief, rechter nicht.
    Linke Zündkerze raus und geprüft ob Funke da ist. Ist da.
    Rechte Zündkerze raus und geprüft ob Funke da ist. Ist da.  Shocked 
    Gewundert, aber nicht geärgert.
    Zündkerzen von rechts auf links getauscht.
    Rechter Zylinder lief, linker nicht.
    Wieder beide Kerzen geprüft und beide hatten Funken.  Question 

    Meine logische Schlussfolgerung wäre, dass die eine Kerze hinüber is.
    Ist das so korrekt, oder muss ich mich da auf mehr gefasst machen?

    Die Kerzen sind schätzungsweise schon seit 15 Jahren drin, also könnte man davon ausgehen, dass die ohnehin mal neu gemacht werden müssen.  Smile 
    Ich werde heute auf jeden Fall mal beim HG neue Kerzen holen und mein Glück versuchen.

    Die Gutste muss am Donnerstag zum TÜV, sodass ein Zündkerzenwechsel schnell gemacht ist. Für alles andere muss der Termin abgesagt werden.

    Schon mal besten Dank im Voraus für Eure Antworten.

    Tüdelüüü.

    Daniel
    guellepumpe58
    guellepumpe58

    Anzahl der Beiträge : 389
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 62
    Ort : Germersheim

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von guellepumpe58 am Di 25 März - 7:36

    Hallo Daniel,

    mach neue Kerzen rein und das Ding sollte marschieren. 15 Jahre iss auch ein biblisches Alter für Zündkerzen

    Gruß Peter
    Duffy1978
    Duffy1978

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Duffy1978 am Di 25 März - 9:28

    Ok, das macht Hoffnung!
     cheers 

    Um ehrlich zu sein habe ich in den letzten Jahren nach dem Motto "never change a running System" (dem Engländer klappen sich grad die Fußnägel hoch  What a Face ) agiert.

    Aber da das System jetzt nicht mehr rennt, muss ich wohl doch mal die Kerzen tauschen!
     Rolling Eyes 

    Ich lass Euch auf jeden Fall wissen, was es heute Abend gegeben hat.

    Danke für die Antwort.

    Daniel
    Ecki
    Ecki

    Anzahl der Beiträge : 752
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 60
    Ort : Da wo die wilden Otter wohnen!

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Ecki am Di 25 März - 12:50

    15 Jahre alte Kerzen!!!! und da wunderst du dich das sie einfach nicht mehr will!!!


    Schäm dich  Embarassed bau neue Kerzen rein und du wirst wieder Freude an deiner CX haben.  lol! lol! lol! lol! 
    Duffy1978
    Duffy1978

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Duffy1978 am Di 25 März - 13:01

    Ja, ich denke das habe ich verdient!  Embarassed 

    Asche auf mein Haupt.

    War auch grad bei HG und hab nen neuen Satz geholt.

    Die werden heute Abend gleich verbaut und die Kleine kann wieder schnurren!
     cheers 

    avatar
    Gast
    Gast

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Gast am Di 25 März - 20:32

    15 Jahre alte Zündkerzen, mit denen 2000km gefahren worden sind,
    sind auch noch o.k.Suspect 

    In diesem Fall dürften aber mehr Km mit gefahren worden sein...  Wink 
    Duffy1978
    Duffy1978

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Duffy1978 am Mi 26 März - 6:53

    Moinsen!

    Alles in Butter. Neue Kerzen rein und schon lief sie wieder...nachdem der eine Zylinder nicht mehr abgesoffen war!  Rolling Eyes 

    Es ist übrigens nicht gesagt, dass da mehr als 2000 km mit den Kerzen gefahren wurden. Die Süße ist vor 4 Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt worden und stand ca. 10-11 Jahre in der Gegend rum.

    Danke für Eure Hilfe und drückt mir morgen die Daumen.

    Da geht's zum TÜV!  affraid 

    Cheers.

    Daniel
    Ecki
    Ecki

    Anzahl der Beiträge : 752
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 60
    Ort : Da wo die wilden Otter wohnen!

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Ecki am Mi 26 März - 7:15

    Wenn sie soooo lange stand, dann hätte ich erst recht die Kerzen gewechselt!  Very Happy Very Happy 
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Kallebadscher am Mi 26 März - 9:47

    ....man kann die defekte Zündkerze auch für ne halbe Stunde in den warmen Backofen legen......oder per Feuerzeug trocknen.....nen Tag in n Päckchen Reis legen

    jedenfalls machen die meisten Zündis nur dann Theater wenn die Pumpe für nen Probelauf nur kurze Zeit lief......nicht genug Temperatur entstand um gegen Kondenswasser an zu kommen !

    ich hab immer 2 alte Zündis im Bordwerkzeug........wenn die Dinger n Jahr spazieren gefahren wurden tun sies zumindest für den Notfall
    ich hab aber auch immer n 10er Paket neue zuhause


    Gruss
    Tom
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Navigator03 am Mi 26 März - 22:10

    Ecki schrieb:Wenn sie soooo lange stand, dann hätte ich erst recht die Kerzen gewechselt!  Very Happy Very Happy 

    Wieso? Kerzen altern doch nicht bei Nichtbenutzung. Herausschrauben und gegebenenfalls reinigen dürfte genügen.
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1877
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Siggi am Do 27 März - 11:00

    Googelt mal "Altern Zündkerzen?", da macht man sich auch in anderen Foren Gedanken. Leider ohne Ergebnis. Interessant ist, dass einige Autohersteller ein Wechselintervall von 4 Jahren vorgeben, wenn die Laufleistung nicht erreicht wird. Warum auch immer.

    Meiner Meinung nach altern Zündkerzen nicht. Aber dafür sind sie zu preiswert, um sich deshalb einen Kopf zu machen.

    Gruß Siggi
    avatar
    Gast
    Gast

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Gast am Do 27 März - 12:08

    Siggi schrieb: Interessant ist, dass einige Autohersteller ein Wechselintervall von 4 Jahren vorgeben, wenn die Laufleistung nicht erreicht wird. Warum auch immer.
    In Zündis mit einem R in der Bezeichnung ist ein Widerstand eingebaut. Wie so oft, mit einer Kupferdrahtwicklung.
    Und Kupfer kann auch korrodieren.
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Navigator03 am Do 27 März - 12:11

    Zum Glück ist das bei der CX wegen der guten Erreichbarkeit der Kerzen überhaupt kein Problem, sie so lange wie möglich zu fahren. Wenn man Ersatz dabei hat, ist der Wechsel doch schnell erledigt.
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1877
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Siggi am Do 27 März - 19:04

    guelli02 schrieb:
    Siggi schrieb: Interessant ist, dass einige Autohersteller ein Wechselintervall von 4 Jahren vorgeben, wenn die Laufleistung nicht erreicht wird. Warum auch immer.
    In Zündis mit einem R in der Bezeichnung ist ein Widerstand eingebaut. Wie so oft, mit einer Kupferdrahtwicklung.
    Und Kupfer kann auch korrodieren.

    In der Schule wohl nicht aufgepasst: Kupfer verbessert die Leitfähigkeit und nicht den Widerstand! Ich gehe mal davon aus, dass die Elektrode gasdicht verbaut ist.

    Entstörwiderstand
    Um die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und damit den störungsfreien Betrieb der Bordelektronik sicherzustellen, kommt im Innern der Zündkerze eine Glasschmelze als Entstörwiderstand zum Einsatz.
    Mittelelektrode mit Kupferkern
    Die Mittelelektrode einer Standardzündkerze besteht meist aus einer Nickellegierung. Vom Ende dieser Elektrode muss der Funke zur Masseelektrode überspringen. Mittelelektroden von NGK verfügen über einen Kupferkern, der die Wärmeableitung verbessert. (Quelle NGK)
    Zündkerzen kaputt CX500E? Zundke10
    avatar
    Gast
    Gast

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Gast am Do 27 März - 19:24

    Siggi schrieb:In der Schule wohl nicht aufgepasst:
    Mag sein, ich hätte vorher auch wie Du googlen sollen, bevor ich schrieb.
    Während meiner Ausbildung bei Fa. Bosch im Paris sah ich, wie der Draht für die Widerstände um einen (Keramik ?) Kern gewickelt wurden, was dann später in den Zündkerze verbaut wurde, oder waren es doch die Widerstände für Zündkerzenstecker ?? Mag auch sein.


    Deine Quelle für Text und Bild ist wohl hier zu finden:
    http://www.ngk.de/technik-im-detail/zuendkerzen/grundlagen-zuendkerzen/aufbau-einer-zuendkerze/

    NGK gab es im Bereich von Zündkerzen erst ca. vier Jahre nach meiner Ausbildungszeit in Deutschland.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von f104wart am Do 27 März - 21:50

    3,30 € in 15 Jahren - ......das sind immerhin 22 Cent/Jahr !!

    ...Ob sich´s lohnt, dafür den Backofen anzuschmeissen?



    Ich hab hier noch welche liegen, die sind erst 5 Jahre alt. Ich würde sie gegen Erstattung der Versandkosten verschenken.  lol! 


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Kallebadscher am Do 27 März - 22:01

    f104wart schrieb:3,30 € in 15 Jahren - ......das sind immerhin 22 Cent/Jahr !!

    ...Ob sich´s lohnt, dafür den Backofen anzuschmeissen?



    Ich hab hier noch welche liegen, die sind erst 5 Jahre alt. Ich würde sie gegen Erstattung der Versandkosten verschenken.  lol! 

    Hallo Ralf

    Was sich lohnt und was nicht....hmmm gute Frage
    Lohnt es sich ne Pumpe zu halte ....und am Bikertreff krumm angeguckt zu werden?


    Hab vor n paar Tagen die aktuelle 500er Honda probegefahren.........und bin zur Überzeugung gekommen dass es sich finanziell nicht lohnt die Gülle am Leben zu halten

    .........aber was mach ich dann mit dem 10er Pack NGK-DR8ES.L. Question 

     scratch 







     lol! 
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von f104wart am Do 27 März - 22:34

    Kallebadscher schrieb:
    Lohnt es sich ne Pumpe zu halte ....und am Bikertreff krumm angeguckt zu werden?  


    Mensch Tom,

    deswegen kaufe ich mir garantiert nix anderes !!


    ... und Du, Du solltest die Gülle auch behalten. Schliesslich hast Du noch für 75 Jahre Zündkerzen !!  lol! 


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 28 März - 7:14

    Ein klare, wirtschaftliche Entscheidung. Das kannst du ja dann immer als Argument bringen, wenn du auf den Biker Treffs schief angekuckt wirst: "Ich habe noch 10 Zündkerzen über, die will ich erst auffahren!"

    Das ist keinen Zacken wahnsinniger, als der Typ den ich einmal traf. Er führte seine neu erworbene Suzuki Intruder Reisemaschinen mit Vollausstattung vor. Highlight: elektrischer Hauptständer und elektrisch verstellbare Frontscheibe - und er hat den Händler um 2000,- runtergehandelt!!!

    LEIDER kann er nun nicht mehr bei seiner Lieblingsschankwirtschaft vorfahren, weil die Maschine sich auf dem Schotterparkplatz mit dem Hinterrad eingräbt!

    Da laß ich mich lieber mit der Güllepumpe schief ankucken - das ist viel weniger irre!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1970
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von BerndM am Fr 28 März - 8:40

    Hallo Tom,

    Zerreisst zwar alles den Technik Beitrag.
    Aber zu deiner Anmerkung muss ich reagieren.
    In unserem Alter > 16 Jahre sollte man keine 125er Treffen besuchen.
    Bei einem " normalen " Treffen habe ich immer genau andere Erfahrungen.
    Dort stehen auch hochaktuelle Fahrzeuge. Den grössten Zulauf und die höhere
    Verweilzeit mit teilweise peinlichen Verrenkungen der begutachtenden
    Betrachtern finde ich immer an meinen Güllepumpen oder auch mal an alten
    BMW's , Zündapp oder DKW's .
    Immer nur positive Resonanz auch verbale Kommentare.
    Also wir bleiben dabei.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Gast
    Gast

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Kerzenschein

    Beitrag von Gast am Di 27 Aug - 9:04

    Hallo Tom, ich musste gerade schmunzeln: "........aber was mach ich dann mit dem 10er Pack NGK-DR8ES.L"

    oh was hätte ich am Sonntag für diesen 10er Pack gegeben. Oder zumindest 2 kleine Kerzchen. Wenn man vergisst sich welche zu kaufen BEVOR man den renovierten Motor anwerfen will dann tut das echt weh :-)
    Die alten "Drecksdinger", die 15 Jahre im vergammelten Zylinder dahingeschmoddert hatten, waren tatsächlich nicht mehr zu gebrauchen. Die hatten einen Schluss oder auch Schuss :-)
    Zumindest weiß ich jetzt, dass die neue Lima schöne Funken erzeugen hilft.

    Mein Spezi Tankwart hatte zwar viel, aber diese Sorte von Weihnachtsbaumkerzen leider nicht.

    Jetzt ist ein 10er PAck im Zulauf und ich habe bei Tante Louise zwei Lichtlein ergattert.

    Kommt davon wenn man zu viel alten Kram verschenkt, verkauft, wegwirft.

    Zu deiner Anmerkung zu Kosten:
    Eine CX500 zu restaurieren und/oder instand zu halten kostet in der Tat schon einiges.
    Dafür hat man dann immer ein 80er Jahre Mopped mit 80er Jahre Technik und 80 Jahre Verbrauchs- und Abgaswerten.
    Kein Vergleich mit heutigen 500er Moppeds.
    Ich sehe das auch so: Man leistet sich den Luxus, ein etwas schräges Mopped zu fahren.
    Macht aber schon Spaß. Wirtschaftlich ist definitiv etwas anderes.


    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von f104wart am Di 27 Aug - 9:26

    Radiomann schrieb: Wirtschaftlich ist definitiv etwas anderes.

    Ich gebe Dir zwar in vielen Punkten Recht, aber das sehe ich anders.

    Wenn eine CX in einem technisch geplegten und "kontrolliertem Wartungszustand" betrieben wird, braucht sie nichts anderes als ein neues Moped auch: Reifen, Bremsen, Öl und Benzin

    Und wenn bei so nem neuen Hobel wirklich mal was kaputt geht, kostet es ein Vielfaches dessen, was CX-Ersatzteile kosten. Versuch doch mal, von einer NC700 einen gebrauchten Zylinderkopf für 60 € oder mitunter noch weniger zu bekommen. Laughing

    Kipphebelwellen und Kipphebel kosten original von Honda über 700 €. Heute gibt es Nachfertigungen, die besser sind als original und nur ein Bruchteil dessen kosten, was Honda dafür aufgerufen hat, als die Teile noch lieferbar waren.

    Ob das bei einer NC700 oder irgend einem anderen "modernen Hobel" mit der ganzen Electronik nach 40 Jahren auch noch so ist, wage ich zu bezweifeln.

    Preiswerter als mit einer CX kann man mit keinem(!) Moped fahren.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Zündkerzen kaputt CX500E? Empty Re: Zündkerzen kaputt CX500E?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Sep - 10:52