CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Steuerkette mit Endoskop prüfen

    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von sg38fn am Di 18 Jun - 20:11

    Hallo zusammen,

    anbei die Auswertung der Endoskop-Aufnahme mit den korrekten Geometriedaten wie Jochen sie benannt hat:

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Img_e110

    Wichtig ist die graue Sichel rechts im Bild, diese habe ich direkt vom Foto ausgemessen. Die graue Sichel entspricht dem roten Bereich in der Skizze. Über das Verhältnis der bekannten Langlochbreite (~7,3mm) zu der aus dem Foto abgemessenen Länge (~15mm) habe ich die Sichelbreite aus gemessenen 6mm zu realen 2,9mm bestimmt.

    Unter Berücksichtigung der Hülsendicke ergibt sich damit ein "verbrauchter" Hub von ca. 5,7mm. Nach den von Jochen genannten Geometriedaten beträgt der Gesamthub etwa 9,8mm, so dass davon noch ca. 4,1mm übrig sind, was einer Reserve von etwa 42% entspricht. Wenn der Gesamthub einer Kettenlebensdauer ca. 70.000km entspricht, verbleiben noch knapp 30.000km sofern diese Abschätzung korrekt ist!?

    Damit wäre ich natürlich mehr als zufrieden Very Happy

    Eine genauere Methode ist die Idee von Ralf, wonach man zunächst mit der gleichen Methode Referenzbilder von definierten Zuständen des Kettenspanners (z. Bsp.: neu, noch i.O., verschlissen) erstellen könnte, so dass man eigene Aufnahmen mit diesen Bildern vergleichen kann.

    Vielleicht können wir diese Methode hier im Forum gemeinsam so verfeinern, dass sie mit geringem Aufwand von jedem verwendet werden kann!? Wie Ralf schon erwähnt hat könnte dies auch beim Kauf bzw. Verkauf einer Maschine ein wichtiger Nachweis sein um den Zustand der Steuerkette zu bewerten. Eine weitere Möglichkeit wäre es zu prüfen, ob und ggf. um wieviel sich der Hub vor und nach dem Kettenspannen unterscheidet?


    Lasst mich wissen, wie eure Einschätzung dazu ist?


    Gruß
    Günni
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von sg38fn am Mi 15 Apr - 9:49

    Hallo zusammen,

    der Beitrag von Wolfgang (alias emertia) zum Thema Steuerkette hat mich auf eine Idee gebracht die Endoskopie-Auswertung (siehe oben) wie folgt zu vereinfachen.

    Ein Foto von Wolfgang zeigt den Spannhebel, wenn dieser ganz am Anschlag sitzt:

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Auszug10

    Danach ist das Verhältnis vom maximal möglichen Resthub "hmax" zum Durchmesser "d" etwa 1:1. Der Durchmesser beträgt 7.3mm, so dass dies auch der Wert vom maximalen Resthub ist.

    Anbei das Endoskop-Foto von meinem Motor:

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Endosk12

    Aus diesem Foto kann ich das Verhältnis von h zu d ablesen, wobei sich etwa 0.4 ergibt:

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Endosk13

    Das heißt vom maximalen Resthub von 7.3mm sind bereits 0.4x7.3mm = 2.9mm verbraucht, so dass bis zum Anschlag noch 4.4mm übrig sind.

    Wenn im Neuzustand insgesamt etwa 10mm Hub zur Verfügung stehen, sind davon noch 4.4mm oder 44% übrig. Bei einer angenommenen Lebensdauer der Steuerkette von 70.000km entspricht das noch rund 30.000km bis zum kompletten Aufbrauch des Spannhubs.

    Insgesamt eine relativ einfache Möglichkeit den Zustand der Steuerkette wie folgt zu prüfen:
    1. Entlüftungsdom bzw. Schaulochdeckel abschrauben
    2. Zahnarztspiegel in Richtung der Feststellschraube ausrichten
    3. Endoskop mit Beleuchtung auf den Zahnarztspiegel ausrichten
    4. Beides auf die graue Sichel ausrichten und ein Foto machen
    5. Verhältnis von Höhe zu Durchmesser der Sichel aus dem Foto bestimmen und mit 7.3 multiplizieren ergibt den noch verfügbaren Resthub

    Die Kosten sind überschaubar, ein Endoskop mit Anschluss an ein Smartphone gibt's ab 30.- € und den Zahnarztspiegel ab etwa 5.- €.

    Ich denke der Aufwand lohnt sich in jedem Fall bevor man den Motor zerlegt Very Happy


    Gruß
    Günni
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von sg38fn am Di 18 Aug - 13:31

    Hallo zusammen,

    gestern haben wir das oben genannte Verfahren mal versuchsweise bei einer CX von einem Freund meines Sohnes angewendet.

    Interessant bei dieser Maschine war es, dass die Steuerkette schon länger nicht mehr gespannt worden ist, so dass wir vor und nach dem Spannen der Steuerkette Fotos mit dem Endoskop gemacht haben.

    Das erste Foto zeigt die Aufnahme vor dem Spannen der Kette:
    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Image-10

    Das zweite Foto zeigt den Zustand nach dem Spannen der Kette:
    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Image-11

    Ein Vergleich der beiden Fotos zeigt, dass sich der Spannarm um knapp 2mm bewegt hat.

    Anbei ein Referenzbild eines vollständig ausgefahrenen Spannarms hier aus dem Forum:
    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Refere10

    Ein qualitativer Vergleich mit diesem Referenzbild zeigt, dass der Steuerkettenspanner und die Steuerkette das Ende ihrer Lebensdauer fast erreicht haben. Eine genaue Bestimmung der Restlebensdauer mit dem o. g. Verfahren ist aufgrund der Toleranzen beim Ablesen leider nur grob möglich.

    Im vorliegenden Fall haben wir die Restlebensdauer mit minimal 5.000km bis maximal 15.000km abgeschätzt.

    @Ralf/f104wart: ich freue mich, dass es dir wieder besser geht und habe dich schon mal vertrauensvoll als Ansprechpartner zum Thema Steuerkette etc. benannt  Very Happy


    Gruß
    Günni
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von f104wart am Mi 19 Aug - 10:18

    Hallo Günni,

    das Abschätzen der Restlebensdauer ist anhand des Fotos nur schwer möglich.

    Der Vergleich mit dem voll ausgefahrenen Spanner zeigt, dass da nicht mehr viel Spannweg vorhanden ist.


    ...Ich gehe mal davon aus, dass dieses Jahr keine 15tsd km mehr auf das Moped kommen und würde, um kein Risiko einzugehen, die Kette unabhängig der tatsächlich zurückgelegten Wegstrecke auch wenn es nur 2000 km sind, zum Ende der Saison erneuern.





    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von sg38fn am Mi 19 Aug - 13:37

    Hallo Ralf,

    die Restlebensdauer kann man mit diesem Verfahren leider nur sehr ungenau abschätzen.

    Dem Wartungshandbuch von Schorsche entsprechend, ist damit aber eine ziemlich gute Bewertung und Dokumentation möglich, in welchem der drei Zustände (neu, passabel, verschlissen) sich der Steuerkettenspanner aktuell befindet, was beim Kauf/Verkauf einer CX sowohl für den Käufer als auch den Verkäufer sehr wertvoll sein kann:

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Zustan10

    Im vorliegenden Fall sind wir uns einig, dass der Zustand "verschlissen" erreicht ist  Sad

    Der Freund meines Sohnes hat den Tausch der Steuerkette auch schon auf seiner "To Do List" für das kommende Winterhalbjahr, ich habe ihm dich auch schon mal als Ansprechpartner benannt Very Happy


    Gruß
    Günni

    Gesponserte Inhalte

    Steuerkette mit Endoskop prüfen - Seite 2 Empty Re: Steuerkette mit Endoskop prüfen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Sep - 4:30