CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Sa 2 Mai - 20:15

    Hallo ihr Güllepumpen Schrauber

    Ich habe folgendes Problem. Nach meinem motor wechsel verschluckt sich meine Pumpe, wenn ich den gashahn schnell aufmache. Es sind auch andere originale Tüten dran gekommen.
    Würde mich über hilfreiche Tips freuen.

    Gruß Axel

    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 2 Mai - 21:16

    Ist die Auspuffanlage Gasdicht? Hast du neue Dichtungen in den Sammlermündungen? Neue Dichtungen in den Sitzen der Krümmer an den Zylinderköpfen?


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Sa 2 Mai - 21:29

    Hallo Waterbrunn

    Ja habe neue dichtungen in den sammler gemacht und auch auspuff dichtmasse die sind dicht. Ich kann den motor langsam hochdrehen. Da macht er keine Probleme nur wenn ich ruckartig Gas gebe dann verschluckt er sich.

    Könnte das auch vom vergaser her kommen?
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von BerndM am Sa 2 Mai - 21:47

    Ja, kann auch am Vergaser liegen. Bzw. eine Undichtigkeit im Ansaugtrakt. Sitzen O-Ringe in den Ansaugstutzen richtig oder ist ein Ring bei der Montage
    verrutscht ?

    Gruß
    Bernd
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Sa 2 Mai - 21:55

    Hallo Bernd

    Habe für die ansaugtrichter keine neuen dichtungen gehabt.
    Die kommen erst.
    Habe während die mopete lief die gummis und die ansaugstutzen mit bremsenreiniger besprüht. Aber keine Drehzahl Veränderung. Ist schon komisch.
    Also denke ich die sind dicht.

    Was ich noch dazu sagen muss. Ich habe das mit dem schnellen Gas geben im stand probiert also nicht beim fahren.
    In einem anderen Forum hat irgendjemand geschrieben im stand sei das normal. Und im schiebebetrieb hat man das Problem nicht. Kann das jemand bestätigen?
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3230
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Brummbaehr am Sa 2 Mai - 23:32

    XL0815 schrieb:Was ich noch dazu sagen muss. Ich habe das mit dem schnellen Gas geben im stand probiert also nicht beim fahren.
    In einem anderen Forum hat irgendjemand geschrieben im stand sei das normal. Und im schiebebetrieb hat man das Problem nicht. Kann das jemand bestätigen?

    Ja nee is klar.



    Wie ist das Verhalten mit Choke?
    Klingt für mich nach zu Mager.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Sa 2 Mai - 23:54

    Hallo Brummbaehr

    Also der choke funktioniert würde ich mal sagen. Wenn ich den choke benutze dreht sie höher. Wenn das mopet warm ist und ich mach den choke raus regelt sie sich wieder auf leerlaufdrehzahl ein und hält diese auch.
    Ich hoffe das es nicht an dem Austausch motor liegt.

    Wie würde es sich denn bemerkbar machen wenn z.b. beim steuerkette wechsel sich da was verdreht hat?

    Viele Grüße
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3230
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Brummbaehr am So 3 Mai - 0:39

    Steuerkette ist unwahrscheinlich.

    Verschluckt sich der Motor beim Aufreissen auch wenn der Choke gezogen ist?

    Am wahrscheinlichsten ist, das irgendwo Nebenluft/Falschluft gezogen wird.

    Luftfilter etc ist original?


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am So 3 Mai - 0:47

    Der luftfilter Kasten und luftfilter ist original da wollte ich nichts dran machen.
    Das ist ein guter Tip mit dem offen choke und Gas geben habe ich noch nicht getestet. Werde ich morgen machen. Tausche auch mal die zündkerzen.
    Melde mich wieder.
    Vielen Dank schonmal für die vielen Beiträge!
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Polierteufel am So 3 Mai - 1:42

    Nach dem Motor wechsel....

    Also hat das (wenn alles wieder ordentlich verbaut wurde) nichts mit dem Vergaser zutun. study

    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am So 3 Mai - 10:43

    Also bei dem motor wechsel habe ich einen überholten sammler benutzt und gebrauchte originale tüten.

    Und halt einen Ersatz Motor. Da wurde die steuerkette und die dichtungen gemacht.

    Bin im Moment ein wenig ratlos :-)
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Waterbrunn am So 3 Mai - 11:10

    Hast du einen neuen, sauberen Luftfilter im LuFiKasten???


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am So 3 Mai - 11:14

    Hallo EO

    Ja den hatte ich vor ca 4 Wochen bei louis neu geholt.
    Ich habe mal mit und ohne luftfilter probiert. Ändert aber nichts an dem Problem.
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3230
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Brummbaehr am So 3 Mai - 11:55

    Kontrolliere noch mal penibelst alle Stellen wo im Ansaugbereich undichtigkeiten sein könnten.
    Die PC06 hat einen unterdruck Benzinhahn. Auch da könnte etwas undicht sein.
    Bei den Vergasern mal gezielt auf die Drosselklappenwelle mit Bremsenreiniger sprühen. Die sind auch gerne mal undicht.

    Ventilspiel mal prüfen. Ggf. mal Kompression testen.

    Wenn alles kein Ergebnis bringt, dann am besten mal einen anderen funktionierenden Vergaser ausprobieren.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am So 3 Mai - 16:15

    So war mal draußen und habe nochmal ein wenig probiert. Könnte wegen Sonntag leider nicht so lange testen.

    Auch wenn der choke voll auf ist verschluckt der motor sich beim gashahn aufreissen.
    Habe nochmal beim ansaugtrakt alles mit bremsenreiniger besprüht. Aber keine Erhöhung der Drehzahl feststellbar.

    Habe die gemischschraube mal auf 3 Umdrehungen rausgedreht und bin der Meinung das er sich nicht mehr so stark verschluckt.
    Vielleicht noch irgendwelche Ideen? Ihr Lieben leutz.
    Viele Grüße Axel
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von f104wart am So 3 Mai - 16:47

    XL0815 schrieb:Vielleicht noch irgendwelche Ideen? Ihr Lieben leutz.

    Ich bin aus dem Bauch heraus nach wie vor beim Vergaser/Ansaugtrakt.



    Warum hattest Du den Motor gewechselt?

    ...sorry, ich bin zu faul, das Forum danach zu durchsuchen und für den Zusammenhang wäre es auch gut, wenn Du das hier nochmal kurz erwähnen könntest.



    PC 06 bedeutet NEC-Zündung, automatischer Kettensspanner und mechanischer Fliekraftregler.


    Was wurde an dem "neuen" Motor kontrolliert/gemacht, bevor er eingebaut wurde?




    Wie ist das "Motor verschlucken" definiert?


    Ich denke einfach mal laut:

    - Was, wenn die Kette nicht gepannt ist und die Steuerzeiten nachhinken?
    - Kipphebelwellen eingelaufen, undefiniertes Ventilspiel, dadurch falsche Steuerzeiten
    - Fliehkraftregler hängt und macht beim "Gas aufreißen" zu langsam auf


    Auch wenn "nur" der Motor getauscht wurde, waren die Versager ausgebaut und wurden irgendwie irgendwo gelagert.

    Dabei kann sich irgendwo abgelagerter Schmutz gelöst haben und jetzt irgendwas blockieren. Entweder er verstopft eine Düse oder ein Unterdruckkolben kommt langsamer hoch als der andere.


    Wurden die Vergaser nach dem Einbau synchronisiert?

    VOR dem Synchronisieren muss die Steuerkette gespannt (entfällt beim ASKS) und die Ventile eingestellt werden.

    Anderer Motor bedeutet anderes Ventilspiel/andere Steuerzeiten und damit laufen die Vergaser nicht mehr synchron.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am So 3 Mai - 16:57

    Hallo Ralf
    Bei meinem alten motor wat die steuerkette fällig. Außerdem hat er beim Gas geben Öl verbrannt. Hätte vielleicht mal vor dem Wechsel Kompression testen sollen :-).

    Bei dem Ersatz Motor würde die steuerkette erneuert und die ganzen dichtungen auch wapu Dichtung.
    Wie schon geschrieben habe ich auch besser erhaltene Tüten und einen sammler montiert. Ich denke mein abgassystem ist jetzt dichter als vorher.
    Nächste Woche kommt ein Kumpel mal mit einem anderen vergaser. Mal testen ob der besser funktioniert.

    Mit dem synchronisieren hast du bestimmt recht.
    Der ist auf den alten motor mit dem alten abgassystem eingestellt.

    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von f104wart am Mo 4 Mai - 2:17

    XL0815 schrieb:
    Mit dem synchronisieren hast du bestimmt recht.
    Der ist auf den alten motor mit dem alten abgassystem eingestellt.

    Dann würde ich genau dort ansetzen.

    Aber vorher unbedingt das Ventilspiel sauber einstellen. Zum Synchronisieren muss der Motor betriebswarm sein.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Mo 4 Mai - 9:47

    So wird es gemacht werde Bescheid geben. Danke für die vielen hilfreichen Beiträge!!!
    Hat jemand noch ein Vorschlag für einen synchrontester?
    Oder einfach den louis holen.
    Muss nix digitales sein :-)
    Gruß
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Polierteufel am Mo 4 Mai - 11:24

    Hallo,

    synchronisieren ist sicherlich nicht falsch.

    Du schreibst, dass wenn Du schnell den Gashahn öffnest, dass sich die E verschluckt.
    Wie verhält sich das, wenn du langsam das Gas erhöhst?

    Wenn sich dies tut ohne sich zu verschlucken, dann nimm einen Messbecher und lass Benzin aus einem der zwei Schwimmerkammern ab. Mach eine Markierung am Messbecher und vergleiche das Volumen mit dem Inhalt der zweiten Benzinkammer.
    Auch wenn der E Vergaser Kunststoffschwimmer verbaut haben (die kann man nicht einstellen), können diese einen falschen Füllstand in den Benzinkammern verursachen. Sowas hatte ich vor Kurzen … dass hatte mir graue Haare verursacht.

    Ich habe so ein komisches Bauchgefühl, dass beim Ersatzmotor die Steuerkette falsch eingesetzt wurde oder was am Zündversteller nicht richtig eingestellt wurde. Aber bevor man da jetzt vom Schlimmsten ausgeht, würde ich erst einmal das einfachste ausprobieren.


    Ich bin auf die Ergebnisse gespannt.

    LG und viel Erfolg
    Michael
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Mo 4 Mai - 11:39

    Hallo Micha

    Ja das wäre der Super-Gau mit dem Motor:-(
    Deswegen hoffe ich auch das es am vergaser liegt.

    Also beim plötzlichen aufreissen verschluckt sie sich. Drehe ich langsam hoch habe ich keine Probleme.

    Ich hoffe da ist irgendwo Dreck drinn. Denn ich habe beim krümmer+ Tüten Ausbau schon ordentlich mit dem Hammer geklopft.
    Kannst du mir ein syncrotester empfehlen. Analog?

    Ach noch eine Frage.
    Wenn die steuerzeiten verstellt wären hätte der motor doch auch Probleme beim langsamen hoch drehen oder?
    Grüße
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Polierteufel am Mo 4 Mai - 12:10

    Hallo,

    Ich verwende unter anderem diesen Synchrontester bei Zwei Zylindern.

    https://www.twinmax.de/prtmx.html

    Dieser gibt zwar keinen Messwert aus, was der einzelne Vergaser an Negativdruck hergibt aber einen Vergleichswert. Dieser Vergleichswert ist eigentlich die Hauptsache beim Synchroneren, ob die beiden Vergaser zueinander gleich laufen. Das Ablesen ist bei dem Tester ganz einfach ... siehe selbst die Artikelbeschreibung. Der Preis ist aber recht hoch ... man muss da selber für sich entscheiden ob es einem es Wert ist.

    Es kann sein, dass mittels klopfen (Beim demontieren der Auspuffanlage) sich eventuell was Schmutz im Inneren der Vergaser gelöst hat aber beim Fahren entstehen so viele Vibrationen, da kann sich auch was lösen.

    Bevor Du dir zuviel den Kopf machst ... einfach mal den Benzinstand in den Benzinkammern prüfen. Das kostet nichts und dann hat man eine Sache aus dem Kopf. Geld ausgeben hat man schnell getan und wenn man es sich sparen kann um so besser.



    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Mo 4 Mai - 12:43

    Danke für den Link der soll gut sein schon oft gelesen.
    Also morgen früh geht die Fehlersuche weiter muß jetzt leider auf die Arbeit.

    Morgen wird der Inhalt der Kammern verglichen. Außerdem kommt der Kumpel mit dem anderen vergaser. Da kann man auch mal testen ob sich da was verändert.

    So ein syncrotester wird auch bestellt wollt ich sowieso haben.

    Melde mich moin wieder cheers
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von f104wart am Mo 4 Mai - 13:36

    XL0815 schrieb:
    Ach noch eine Frage.
    Wenn die steuerzeiten verstellt wären hätte der motor doch auch Probleme beim langsamen hoch drehen oder?

    Ja, und auch beim Anspringen und im Leerlauf.

    ...Ich rede davon, dass die Steuerkette um einen Zahn versetzt wäre.


    Die Steuerzeten ändern sich aber auch mit dem Ventilspiel, bei einer nicht gespannten und schlagenden Kette (Verschlissenene Kette und/oder Funktionsfehler Kettenspanner) oder bei eingelaufenen Kipphebelwellen.

    Bei hängendem oder zu langsam öffnender Fliehkraftregler hingt die Zündung hinterher, bei zu lahmen Federn geht sie zu schnell in Frühzündung.
    Auch dass kann zu einem "Loch" in der Beschleunigung führen.



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    XL0815
    XL0815

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 25.07.18
    Alter : 40
    Ort : Siegen

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von XL0815 am Mo 4 Mai - 13:51

    Hallo Ralf

    Hm wenn der motor warm ist läuft er gut im Leerlauf und langsam hochdrehen funktioniert ja auch.Deswegen hoffe ich mal das es der motor nicht ist. (Das hoffe ich zumindest:-))
    Erstmal morgen den vergaser testen. Der syncrotester wird denke ich erst nächste Woche kommen.

    Grüße





    Gesponserte Inhalte

    Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme  Empty Re: Honda cx500 e pc06 vergaser Probleme

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Sep - 9:06