CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    mexx1811
    mexx1811

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 23.05.20
    Alter : 22

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von mexx1811 am Sa 23 Mai - 1:55

    Hallo Leute 😬,

    Bin neu in diesem Forum und habe mit meiner cx500e ein problem.

    Nach meinem umbau (fahrwerk rahmen tank auspuff usw...) läuft meine Güllepumpe nicht mehr.

    Motor wurde lackiert aber soweit nicht zerlegt was das innenleben betrifft.

    Vergaser wurden ultraschall gereinigt und haben neue dichtungen und membrane bekommen.

    Nun zu meinem Problem.

    Wenn ich sie starten will dreht sie ein paar umdrehungen von selbst und stirbt dann ab.

    Meistens mit einer fehlzündung.

    Sie bekommt sprit und hat einen sehr guten(wie ich finde) funken auf beiden zylindern.

    Starten auch schon mit start spray probiert was keine besserung brachte.

    Vor dem zerlegen lief das motorrad super und hatte keinerlei probleme.

    Vielleicht weiss jemand was ich noch probieren könnte.

    Zündung war nicht offen.

    Danke und lg 👍

    Christoph P
    Christoph P

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 23.05.20
    Ort : Bennewitz

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Christoph P am Sa 23 Mai - 13:01

    Moin bin auch neu hier und muss mich erst mal zurecht finden.
    Hatte das gleiche Problem nach dem Umbau da war der Choke nicht richtig eingegangen. Danach war es wieder in Ordnung. Es ist allerdings so das man die cx regelmäßig starten sollte damit sie immer gut anspringt. Müsse sie anfangs immer ewig leiern lassen eh sie lief. Das Problem hat sich jetzt allerdings von selbst gegeben. Das ist jedenfalls meine Erfahrung damit.
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 23 Mai - 14:38

    Hallo Mexx,

    1. Frage: Welche Zündungsart? CDI oder NEC?

    Ein Blick in die Glaskugel sagt: Du hast die Zuleitung oder die Anordnng der Zündspulen verwechselt und die zündet zum falschen Zeitpunkt.



    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 23 Mai - 14:42

    Hallo Christoph,

    das lange leiern nach längerem Stillstand ist ein altbekanntes Problem. Die Vergaser haben 2 Entlüftungen. Einmal seitlich und dann nach unten durch den Ablass-Stutzen. Die leicht flüchtigen Bestandteile des Benzin dampfen aus und sickern durch die untere Entlüftung nach draußen. Damit wird der Sprit in den Vergasern zündunwillig.

    Nach längerer Standzeit erst die Vergaser leer laufen lassen, damit die mit frischem Sprit aus dem Tank gefüllt werden. Jeder CX Fahrer hat einen extra langen Klingenschraubendreher!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von f104wart am Sa 23 Mai - 15:03

    Waterbrunn schrieb:
    1. Frage: Welche Zündungsart? CDI oder NEC?

    CX 500 E = NEC Wink

    Ich gehe auch von vertauschten Zündspulen aus.

    Ausser vertauschten Spulen kann es theoretisch auch ein um 180° versetzt in der falschen Aussparung montierter Fliehkraftregler sein. Aber so, wie Mexx schreibt, hat er den ja nicht draussen gehabt. Very Happy




    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Christoph P
    Christoph P

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 23.05.20
    Ort : Bennewitz

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Christoph P am Sa 23 Mai - 17:13

    Ja klingt alles einleuchtend probiere das alles in aufsteigender Reihenfolge und mach kontaktspray in die Steckverbindungen! Ich hatte damals die NEC Würfel rausgehauen und die ignitech drangestöpselt.
    Bei mir war halt damals der Choke nicht richtig eingehangen und deswegen lief sie ganz kurz und ist dann immer ausgegangen.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von f104wart am Sa 23 Mai - 17:41

    Christoph P schrieb: Ich hatte damals die NEC Würfel rausgehauen und die ignitech drangestöpselt.

    Wo hast Du damals den Impuls hergenommen? Hast Du Pickups eingebaut und den CDI-Rotor oder hast Du eine TCIP4 genommen?


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Christoph P
    Christoph P

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 23.05.20
    Ort : Bennewitz

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Christoph P am Sa 23 Mai - 18:23

    War alles steckfertig soweit ich weiß



    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Img_2018
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von f104wart am So 24 Mai - 8:15

    Ja, ist ne TCIP4. Ich kenne das allerdings nur so, dass dann der mechanische Fliehkraftregler blockiert werden muss.

    Die Impulse kommen von den Pickups unter dem Zündungsdeckel.


    Startprobleme nach zusammenbau cx500e K800_i14


    Wie ich gehört habe, soll es da aber Probleme mit der zu kurzen Impulsdauer geben.



    ...Okay, das ist aber sicher nicht das Problem bei Mexx. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    mexx1811
    mexx1811

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 23.05.20
    Alter : 22

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von mexx1811 am Fr 29 Mai - 17:26

    Hallo,

    Danke an die zahlreichen Infos zu dem Thema.

    Fehler ist gefunden und war ein einzelnes Massekabel welches mir in meiner euphorie leider hinter den Heckrahmen gefallen ist und ich diese somit nicht mehr gesehen habe Mad

    Nun läuft sie wieder Problemlos.

    Danke und LG
    termikal
    termikal

    Anzahl der Beiträge : 172
    Anmeldedatum : 09.09.18
    Alter : 62
    Ort : Schrecksbach/ Hessen

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von termikal am Sa 30 Mai - 11:37

    Ja,Ja, an die einfachsten Sachen denkt man fast nie! confused

    Gesponserte Inhalte

    Startprobleme nach zusammenbau cx500e Empty Re: Startprobleme nach zusammenbau cx500e

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 1:29