CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Rainer Zufall
    Rainer Zufall

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 11.02.18
    Alter : 46
    Ort : Leipzig

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Rainer Zufall am Mo 20 Aug - 21:39

    Guten Abend an die Güllepumpengemeinde,

    ich habe wieder mal einen Härtefall. Die hintere Bremse meiner CX 500 E PC 06 löst sich nach betätigen nicht richtig und wird nach ein paar Kilometern an der Scheibe und Sattel heiß.

    Folgendes habe ich im Rahmen an der Anlage gemacht: Bremssattel wurde gereinigt, neue Dichtungen eingesetzt, Bremsleitung Stahlflex neu, Innenleben Bremspumpe erneuert, Bremsbeläge neu, Bremsflüssigkeit neu

    Befüllen lässt sich die Anlage der Druckpunkt ist auch sehr gut. Bremspumpengestänge ist frei mit leichtem Spiel an der Übertragung zum Fußbremshebel und der Fußbremshebel übt keinerlei Druck auf das Gestänge aus.


    Betätige ich jetzt den Fußbremshebel lässt sich das Hinterrad nach loslassen des Hebels schwerer drehen. Dieser Zustand hält sich. Wenn ich fahre wird die Anlage heiß und das Rad klemmt noch etwas mehr durch die Ausdehnung, nach abkühlen ist der alte Zustand der Schwergängigkeit wieder da. Löse ich die Schwimmsattelverschraubung ist das Rad frei, Bremse ich erneut geht das Spiel von vorn los.


    Die Bremskolben, es sind Doppelkolben, lassen sich im Wechsel per Hand rein drücken. Drücke ich den einen rein kommt der andere raus und umgekehrt, ich denke die Kolben sind frei. Will ich allerdings beide Kolben zeitgleich reindrücken mit Hilfe von Beilage und Schraubzwinge zuckt sich gar nichts. Die gehen nicht mal ein paar Zehntel rein. Das bedeutet für mich das die Funktion eines Schwimmsattels natürlich auch nicht gegeben ist.


    So jetzt ist meine Idee die Geschichte mit der Rücklaufbohrung. Der Bremsdruck kann nicht wieder zurück in den Ausgleichsbehälter. Die ist mir vom HBZ bekannt. Allerdings sehe ich im Bremszylinder hinten nur eine Bohrung ca. 1,5 mm Durchmesser und ein Sackloch ca. 1 mm Durchmesser.

    Ist in dem Sackloch die Rücklaufbohrung? Gibt es die hinten überhaupt? Lassen sich die Kolben an der PC06 normalerweise beide zeitgleich zurückdrücken? Arbeiten möglicherweise die beiden Dichtungen im Fußbremszylinder nicht richtig, ich habe das jetzt schon zweimal auseinander genommen.


    Hat jemand eine Patentlösung? Ob es vorher ging weiß ich nicht recht. Hab die Maschine vor fast 2 Jahren gekauft und mich an die Instandsetzung gemacht.


    Danke schon mal im voraus für hilfreiche Antworten!


    Gruß Rainer
    Rainer Zufall
    Rainer Zufall

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 11.02.18
    Alter : 46
    Ort : Leipzig

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Rainer Zufall am So 26 Aug - 14:10

    Mahlzeit an alle Interessierten,

    ich habe die Problematik ohne Hilfe selber hinbekommen. Bremse hinten geht wieder wunderbar. Ich habe die Bremspumpe hinten nochmals geöffnet und das beschriebene kleinere Sackloch mit Licht und Lupe untersucht und eine kleine Bohrung darin gefunden die verstopft war. Nach Überlegung zu einer trockenen Funktionsprobe ist es von mir als Rücklaufbohrung erkannt worden. Sie war verstopft. Durch die Bohrung passt die kleine e-Saite einer E-Gitarre, womit ich die Bohrung frei gemacht habe plus spülen und ausputzen. Also wirklich sehr klein. Jetzt geht alles wieder wunderbar.

    Der rote Pfeil zeigt das Sackloch mit der kleinen Bohrung.

    Gute Fahrt!






    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Wp_20112
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von f104wart am So 26 Aug - 14:19

    Hallo Rainer,

    leider hab ich Deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Ansonsten hätte ich Dir genau zu dem geraten, was Du glücklicherweise selbst herausgefunden hast.


    Warum Dein Beitrag nicht beachtet und auch von niemand anderem reagiert wurde, ist mir ein Rätsel. Das mit der Rücklaufbohrung ist ein allgemein bekanntes Problem, wenn die Bremse nicht öffnet.

    Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das an der Vorderradbremse oder, wie bei Dir, an der Hinterradbremse auftritt.


    ...Aber Hauptsache, es bremst wieder. Very Happy


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am Mo 16 März - 21:37

    Hallo,

    bei mir scheint sich auch die hintere Bremse nicht richtig zu lösen.
    Ich wollte die Bremse daher komplett überholen.
    Aber ich finden keinen richtigen Überholsatz für den hinteren Bremssattel.

    Kann da jemand weiterhelfen?

    Danke und Gruß
    Lars
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 16 März - 21:59

    Wie wäre es hier mit?

    Ebay Suche


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am Di 17 März - 7:48

    Danke für die Links.
    Ich suche aber die Teile für den Bremssattel.

    Gruß
    Lars
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2423
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Kallebadscher am Di 17 März - 8:47

    hy

    es passen die Teile der vorderen Sättel......kaufst du halt nen einzelnen Satz/bzw die gibts auch einzeln

    und gegebenenfalls gibts noch den Holländer

    😉


    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Brummbaehr am Di 17 März - 9:02

    Der Tourmax BCF-110 sollte passen.
    Ich würde darauf achten wirklich nur original Tourmax zu kaufen.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am Di 17 März - 13:57

    Dank!
    Ich habe mal einen Schwung Teile zum Erlangen des "kontrollierten Wartungszustands" bestellt.
    Soll ja in den nächsten Tagen nicht langweilig werden.

    Gruß
    Lars
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am Mi 25 März - 21:33

    Moin,

    ich habe heute die Hinterradbremse zerlegt.
    Wie soll es auch sein, bei mir scheint die kleine Bohrung auch dicht zu sein.
    Kann mir jemand sagen wie groß die Bohrung ist.
    Ich bekomme sie nicht frei.

    Danke und Gruß
    Lars
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von BerndM am Mi 25 März - 22:28

    Hallo Lars,
    Du meinst die Ausgleichsbohrung !? Groß ist die wohl nicht. Ich habe noch nie gemessen.
    Die dünnste Düsenreibahle geht so gerade durch. Die hat 0,5 mm. Eine Litze von einem
    Kabel funktioniert auch. Oder die dünnste Nadel aus so einem Handarbeitssortiment.
    Oder eine schlanke Nadel aus einem Zirkelkasten. Zahnstocher und Geduld wäre eventuell
    eine gute Variante. Macht nichts kaputt. und danach auf jeden Fall die Fingerprobe an der
    Zylinderwand um zu prüfen das nach innen keine Kante steht.

    Gruß
    Bernd
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von f104wart am Mi 25 März - 22:33



    Am besten bekommt man die mit einem Düsenreiniger von einem Autogenschweißgerät frei.


    .


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Knudsen

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 13.02.18

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Knudsen am Mi 25 März - 23:09

    aus einer drahtbürste einen draht mit der zange herausziehen und damit bohrung freistochern.

    nadeln aus stahl können brechen, dann ist die bohrung für immer verschlossen.

    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am Do 26 März - 12:37

    Hallo!
    Danke für die Tipps. Sowas werde ich mir mal besorgen.
    Für die schnelle Umsetzung habe ich das Teil zum Motorradschrauber gebracht.
    Der macht das Teil wieder hübsch.
    Nun stellt sich aber gleich das nächste Problem.
    Ich wollte den Schlauch zum Ausgleichsbehälter auch mit erneuern.
    Wo bekomme ich denn sowas. Im Teilehandel und auf den einschlägigen Internetseiten bin ich leider nicht fündig geworden.

    Danke und Gruß
    Lars
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 63
    Ort : 64686 Lautertal

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von OBS am Do 26 März - 15:40

    z.B. da:https://www.melvin.de
    oder im CX-Shop von Bernt Muhl (auch hier im Forum)
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von f104wart am Do 26 März - 15:57

    v_zwo schrieb:
    Ich wollte den Schlauch zum Ausgleichsbehälter auch mit erneuern.
    Wo bekomme ich denn sowas. Im Teilehandel und auf den einschlägigen Internetseiten bin ich leider nicht fündig geworden.


    Gibt´s als Meterware unter EPDM Schlauch.

    Wichtig ist die Materialbezeichnung EPDM (beständig gegen Bremssflüssigkeit)


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von BerndM am Do 26 März - 16:56

    Suchmaschine:

    https://www.google.de/search?source=hp&ei=O9B8XuPbCtLSkgWFsJWoDg&q=schlauch+bremsfl%C3%BCssigkeit&oq=Schlauch+Bremsfl%C3%BCssigkeit&gs_l=psy-ab.1.0.0l8.2188.11152..17634...0.0..0.86.1914.25......0....1..gws-wiz.......0i131j0i70i255j0i10.zL3nlf0G94k
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am So 29 März - 12:02

    Moin,

    mit dem Schlauch ist wirklich nicht so einfach.
    Ein Telefonat mit einem Honda-Vertragshändler hat ergeben, dass es den Schlauch bei Honda nicht mehr gibt.
    Der Händler war so nett und hat mir die Teilenummer genannt. (43512-MC7-611)
    Er meine ich sollte es mal mit der Nummer im Internet versuchen. Da würde es Händler geben, die Ersatzteile bei Honda aufkaufen.
    Gesagt getan, nun habe ich diesen Schlauch bestellt:
    Schlauch
    Schauen wir mal was da kommt.

    @Thomas: Melvin hat leider den Schlauche nicht im notwendigen Innendurchmesser.
    @Ralf: Bei den Schläuchen handelt es sich um Druckluftschläuche mit einer Wandstärke von 5mm.
    Da hatte ich bedenken den Schlauch auf die Stutzen zu bekommen.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß
    Lars
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von f104wart am So 29 März - 12:30

    v_zwo schrieb:
    @Ralf: Bei den Schläuchen handelt es sich um Druckluftschläuche mit einer Wandstärke von 5mm.
    Da hatte ich bedenken den Schlauch auf die Stutzen zu bekommen.


    Also wenn der Innendurchmesser 10 und der Aussendurchmesser 14 ist, komme ich auf eine Wandstärke von 2 mm. ...Und Du?


    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig K640_697


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am So 29 März - 12:36

    Anbei noch ein paar Bilder.
    Vorher:
    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Alt10

    Nachher:
    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Pumpe10

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Innen10

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Bohrun10
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am So 29 März - 12:44

    Sorry Ralf,
    ich glaube ich bin über die Bezeichnung EPDM auf Abwegen gekommen.

    Schlauch

    Aber ich benötige noch für ein 4-rädriges Fahrzeuge solche Schläuche. Daher wird mir der Link noch mal helfen.

    Gruß
    Lars
    avatar
    v_zwo

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.11.19

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von v_zwo am So 29 März - 13:55

    Noch eine Frage.
    Wozu dient dieses Teil(roter Pfeil)?
    Ist das nur ein Spritzschutz und ist der notwendig?

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Sattel10

    Danke und Gruß
    Lars
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von f104wart am So 29 März - 19:19

    Wenn Du nur bei schönem Wetter fährst kannst Du ihn weglassen.

    Wenn´s dann mal regnet, wirst Du halt auch hinten nass. Laughing



    ...Sieht aber scheiße aus, das Teil. Ich würd´s auch weglassen bzw. hab eh keinen dran. Wink



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig Empty Re: Bremssattel Hinterradbremse CX 500 E löst sich nicht richtig

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 3:57