CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Mi 21 Aug - 23:03

    Hallo Miteinander !

    habe ein Problem mit meiner guten und gepflegten Honda CX500 Bj.80

    Nach der Winterpause in der Garage und frisch geladener Batterie sprang die alte Dame immer gut an ( alten Sprit aus den Vergasern abgelassen und nach zwei Sekunden lief die Dame)
    War dann öfters in Intervallen unterwegs mit ca. 400-500 km Gesamt. Viel Stadt.
    Keine Problem, nix.

    Dann war ich in der Stadt ne halbe Stunde durch den Berliner Stau durch, Maschine abgestellt und nach 3 Stunden wieder heim.
    Sprang an, zog wunderbar, drehte locker auf 4 -6 T Umdrehungen ohne Aussetzer oder Mucken.
    Kurz an der Eisbude gehalten, eine Kugel Eis geschlabbert und dann war die Dame still. Kein Anlasserdrehen, kein Geräusch, nix.
    Beim Drücken des Starterknopfes dimmte die GRÜN und ROT Anzeige für Zündung auf fast Null. Als wenn die Batterie alle ist.
    KILL Schalter gecheckt, alles ok. Maschine also angeschoben im 2. Gang und sie sprang auch nach 2 Metern gleich an.
    Ab in die Garage und Batterie ausgebaut, zwei Tage geladen und dann nach Einbau Startversuch unternommen.
    Diesmal Geräusche, aber nicht vom Anlasser sondern ein Kleckern wie ein vom Spielzeug MG.
    Dauerte nicht lange, nur wenige Sekunden und dann dimmten die Anzeige Lampen wieder auf fast Null. bei Start versuch.
    Klackern war nicht mehr zu hören.
    Batterie wieder ausgebaut, zwei Tage geladen und wieder versucht. Diesmal nix. Kein Klackern, dafür Lampen sofort auf fast Null bei Startversuch.
    Habe dann Gleichrichter und Relais ausgebaut und ausgetauscht. Frische Batterie und mit den neuen Teilen war ich Hoffnungsvoll.
    Starterknopf gedrückt und wieder nur Klackern. Cockpit Lampen dämmten dann auch schnell runter und das wars dann, es herrschte Ruhe wenn ich den Starterknopf drückte, kein klackern sondern nur die Lampen dimmten runter.
    Habe an der Batterie die Spannung gemessen 12,4 V sobald ich den Starter aber drücke ging die Batterie Spannung auf 8 Volt runter.
    Ehe ich mich jetzt mit dem Schaltplan auseinandersetze und anfange mich durch die ganzen Spannungen durchzumessen, was ne echte Zeitfrage ist, die ich nicht immer habe, wollte ich um tipps hier mal fragen und sage schon mal vorab vielen Dank.
    Mein Hintergrund was Schrauben an der CX angeht ist nicht so groß, bin blutiger Laie und schaffe gerade mal so einfache Sachen wie Ölfilter- Kerzenwechsel, mal ne Sicherungaustauschen. Mehr musste ich bei der alten Dame auch nicht machen.
    Fehlt mir schon die CX weil sie für die Stadt ideal ist um im Stau vorwärtszukommen.

    Anbei ein Video mit Ton. Vermute mal das CDI Teil ist im Eimer. Nur wenn das kaputt ist, wieso konnte ich dann via Anschieben noch weiterfahren ?

    Danke für jeden tipp, lerne immer gerne dazu. Smile

    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Brummbaehr am Do 22 Aug - 8:21

    Da klackert das Anlasserrelais.

    - Batterie hat ne Macke
    - Anschlüsse der Batterie nicht richtig fest oder der Masseanschluss am Rahmen ist oxidiert
    - Anlasser sitzt fest

    Mit der CDI hat das nix zu tun.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Do 22 Aug - 13:58

    Brummbaehr schrieb:Da klackert das Anlasserrelais.

    - Batterie hat ne Macke
    - Anschlüsse der Batterie nicht richtig fest oder der Masseanschluss am Rahmen ist oxidiert
    - Anlasser sitzt fest

    Mit der CDI hat das nix zu tun.

    Danke:
    Das werde ich am Wochenende mal in der Reihenfolge probieren und meine Autobatterie mal anschliessen, den Masseanschluss mal freimachen und mit Kontaktspray behandeln und als Letztes den Anlasser ausbauen.

    Danke Brummbaehr. Ich werde dann berichten und hoffe mit einer Erfolgsmeldung Smile
    mikejanke
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 58
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von mikejanke am Do 22 Aug - 14:43

    Wie Brummbaehr schon sagte!
    Wenn eine Batterie beim Startvorgang unter 10 V in die Knie geht, ist sie entweder kaputt, oder die Anschlüsse sind nicht richtig fest.
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Navigator03 am Fr 23 Aug - 12:34

    Kannst Du mal etwas zur Batterie sagen? Wie alt, wie geladen, welche Marke?

    Ich denke auch, es ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Batterie.
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am So 25 Aug - 23:53

    @Brummbaehr, @mikejanke @navigator03

    DANKE AN EUCH !

    Ihr habt alle recht behalten. Es ist die Batterie.
    Hatte erst versucht den Mausanschluss am Rahmen zu checken, aber konnte ihn nicht lösen, bin da nicht rangekommen mit meinem Werkzeug, ohne die halbe Maschine zu zerlegen.
    Habe dann aus meinem PKW die Batterie ausgebaut und angeschlossen. Zack sprang auch die alte Dame sofort an.
    Ist eine GEL Batterie KAGE YB12AL-A2 12AH
    Kauf 04/17
    Mittlerweile die dritte Batterie.
    Muss ich darüber nachdenken warum die im Durchschnitt nur zwei Jahre halten.
    Trotz Ausbau im Winter und Ladegerät mit Erhaltungsspannung.
    Ist ja nicht normal ?! .... Sad

    Morgen gehts zu Louis. Neue Batterie kaufen und den Restsommer nutzen Smile

    Allzeit Gute Fahrt !
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Aug - 8:22

    Kauf Dir ne Gel-Batterie, dann kannst Du den Ausbau im Winter sparen und brauchst auch kein Ladegerät mehr.

    Check auch mal die Ladespannung bei laufendem Motor.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Mo 26 Aug - 8:32

    f104wart schrieb:Kauf Dir ne Gel-Batterie, dann kannst Du den Ausbau im Winter sparen und brauchst auch kein Ladegerät mehr.

    Check auch mal die Ladespannung bei laufendem Motor.

    Das war ne Gel Batterie Laughing Motorspannung ist ok. 14,3 V liegen an bei laufendem Motor.


    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Aug - 9:03

    Dann sollte man vielleicht nicht immer die billigste nehmen. Meine ist seit 6 Jahren drin und wurde noch nicht ein einziges Mal extern geladen.

    In der Winterpause steht das Moped im Anhänger oder in der Werkstatt. Im Frühjahr wird der alte Sprit aus den Schwimmerkammern abgelassen und weiter geht´s. Very Happy


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2423
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 26 Aug - 9:08

    Hy


    Viele Geelbatterien werden durch die gut gemeinte Erhaltungsladung gekillt.
    Lass die Erhaltungsladung weg....lade die Batterie vor dem Auswintern richtig.
    Normalerweise musst du selbst das bei ner Geelbat. nicht machen.


    Gruss
    Tom


    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Mo 26 Aug - 9:24

    Kallebadscher schrieb:Hy
    Viele Geelbatterien werden durch die gut gemeinte Erhaltungsladung gekillt.
    Lass die Erhaltungsladung weg....lade die Batterie vor dem Auswintern richtig.
    Normalerweise musst du selbst das bei ner Geelbat. nicht machen.
    Gruss
    Tom

    Danke Torn. Guter tipp. Wusste ich nicht. Ist ja so viel bequemer Smile
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Aug - 9:37

    Kallebadscher schrieb:...lade die Batterie vor dem Auswintern richtig.

    Ich denke eher, umgekehrt wird ein Schuh draus: Die Batterie sollte VOR dem Winter voll sein. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2423
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 26 Aug - 10:23

    Hy Ralf

    Ja.....das setze ich aber bei einer normal bewegten und gepflegten Maschine eigentlich voraus.
    Nach der letzten Tour im Spätjahr sollte die Batterie ihre max.Ladung sowieso haben.
    Deshalb: vor dem ersten Start (egal mit welcher Batterie) vollladen

    Und Hinweis:
    Geelbatterien vertragen nicht jedes Ladegerät.

    Gruss
    Tom


    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Aug - 11:13

    Tom, ich setze hier gar nichts mehr voraus. Wink


    ...Meine Erfahrung ist, dass ich meine Batterie nach der Winterpause nicht extra laden muss. Die Selbstentladung ist so gering, dass sie nach dem Winter immer noch die volle Spannung hat.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Erneuter Ausfall ...

    Beitrag von viewfinder am Do 29 Aug - 22:01

    Da denkste die alte DAME ist wieder fit mir neuer Batterie, da lässt sie mich doch heute plötzlich im Stich.

    heute nach 80 km fiel das Licht und die Kontrollanzeigen (Öl, Leerlauf) und Blinker plötzlich aus.
    Kurz danach ging die Maschine aus, Starten ging wieder nicht, keine Anzeige, kein Anlasser rasseln, kein Relais klappern.
    Dame angeschubst und nach Hause getrottelt ohne Licht, Blinker Sad

    Sicherungen geprüft und die Sicherung 15A am Gleichrichter/Relais ist durch gewesen.
    Ausgetauscht und gestartet. Alles normal. Spannung im Standgas gemessen an Batterie: 17.5 Volt.
    Beim leichten Gas geben (keine 2000U/min) Sicherung 15A wieder durchgeknallt.
    Da ich keine 15A mehr hatte, habe ich ne 10A eingesetzt und gestartet, beim minimalen Gas geben knallte die Sicherung durch.

    Den Gleichrichter hatte ich bei ebay gebraucht gekauft und eingebaut.
    IMHO denke ich natürlich das ist der Gleichrichter.
    Mich wundert nur, das er ohne Probleme 80km gelaufen ist, und plötzlich kaputt geht.
    Werde morgen den alten wieder einbauen und dann mal die Spannung im Leerlauf messen.
    Ich berichte dann und hoffe wie immer auf gute Tipps. Smile

    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Brummbaehr am Do 29 Aug - 22:43

    Kontrolliere mal ob der Regler auch gute MASSE hat am grünen Kabel.
    Und ob am Schwarzen Kabel auch wirklich der Zündungsplus (Batteriespannung) anliegt.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Do 29 Aug - 22:50

    Brummbaehr schrieb:Kontrolliere mal ob der Regler auch gute MASSE hat am grünen Kabel.
    Und ob am Schwarzen Kabel auch wirklich der Zündungsplus (Batteriespannung) anliegt.

    Danke, das ist ein wertvoller Tipp. !
    Morgen Messtag Wink

    Ich halte Euch auf dem Laufenden. Smile
    Achim Grabbe
    Achim Grabbe

    Anzahl der Beiträge : 726
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Barksen

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Achim Grabbe am Do 29 Aug - 23:21

    viewfinder schrieb:Spannung im Standgas gemessen an Batterie: 17.5 Volt.

    Messgerät defekt oder Batterie. Über ~14,5V hält keine gewöhnliche Batterie aus. Drei Volt drüber können nicht sein.
    Achim
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von schorsche am Do 29 Aug - 23:23

    Die Hauptsicherung hat bei der CDI-Ausführung 20A und bei der NEC-Ausführung 30A (siehe erweitertes Fahrerhandbuch).

    Hast du noch die alte "Schraubenschlüssel"-Blechsicherung drin (kann eigentlich nicht sein, wenn du mal eben eine 10A-Sicherung aus deinem Fundus einbauen konntest)?

    Wenn auf die "normalen" Stecksicherungen umgebaut wurde, sind die Anschlüsse des Sicherungs-Halters in Ordnung (keine Oxidation, keine gebrochenen/abgekniffenen Litzen)?

    17,5 V ist -wie Achim bereits schrieb- eindeutig zu hoch.

    Wie bereits geschrieben ist guter (widerstandsfreier Kontakt) natürlich essentiell!


    _________________
    EFH  3.0
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2423
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Kallebadscher am Fr 30 Aug - 7:41

    hallo Schorsche

    ich denke, dass es hier sogar um die ganz alte, erste Hauptsicherungsvariante geht......kleine Glassicherung seitlich am Anlasserrelais an Kabel hängend in Plastikröhrchen.
    Aber auch da hat nr 10er oder 15er nichts drinn zu suchen......20er ist Pflicht.

    Gruss
    Tom


    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Fr 30 Aug - 11:25

    Kallebadscher schrieb:hallo Schorsche
    ich denke, dass es hier sogar um die ganz alte, erste Hauptsicherungsvariante geht......kleine Glassicherung seitlich am Anlasserrelais an Kabel hängend in Plastikröhrchen.
    Aber auch da hat nr 10er oder 15er nichts drinn zu suchen......20er ist Pflicht.

    Hier mal ein video vom Messvorgang. Wollte es selber nicht glauben, aber vermutlich ist "Plötzlich" mein Messgerät defekt.

    und

    Stimmt. Laut Schaltplan ist zw. Relais und Gleichrichter eine 20A angegeben.
    Es wundert mich aber schon warum die alte Dame jahrelang mit einer 15A anstandslos lief und jetzt plötzlich rumzickt.

    Setze mich heute mal ran und prüfe nochmal . Messgerät prüfen ob das ok ist und dann suche nach Masseschluss, denn ich vermute das irgendwo ne Scheuerstelle ist wo der Funke bei Last auf Masse überspringt.
    Als wenn ich nix anderes zu tun hätte.... Sad

    Danke an alle, ich gebe Bescheid über den Status Quo !
    avatar
    Gast
    Gast

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Gast am Sa 31 Aug - 21:13

    [quote="viewfinder"]
    Kallebadscher schrieb:

    Als wenn ich nix anderes zu tun hätte.... Sad
    !

    CX500 eben, meine Frau fragt mich so etwas immer öfters ... :-)
    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Sa 31 Aug - 22:15

    Achim Grabbe schrieb:
    viewfinder schrieb:Spannung im Standgas gemessen an Batterie: 17.5 Volt.

    Messgerät defekt oder Batterie. Über ~14,5V hält keine gewöhnliche Batterie aus. Drei Volt drüber können nicht sein.
    Achim

    Leider bleibe ich im Recht. Habe das Messgerät überprüft mit Niedrigvoltspannungen von 7,2 v Akkus, 1,5 V Batterien.
    Exakte Anzeige. Und wie Du auf dem Video sehen kannst hat die Batterie eine Spannung über 14,5 V gehabt.
    Nun ja sicherlich hat sie jetzt was wegbekommen, mal sehen wie lange sie macht....

    viewfinder
    viewfinder

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 02.08.14
    Ort : berlin

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von viewfinder am Sa 31 Aug - 22:38

    So heute gebastelt. Gleichrichter ausgetauscht. CX sprang auch gut an, Messung ergab 14,6 Volt bei Drehzahl bis 5000 U/min und blieb stabil. Keine Spitzen.
    Batterie ohne laufenden Motor hatte 13,4 Volt Spannung.
    Habe dann Elektrik Kabel einer Sichtprüfung unterzogen, wo ich rankam ohne abzubauen.
    Bei laufendem Motor lief Licht ohne Spannungsabfall, Fernlicht ebenfalls. Bremslicht, Standlicht, Rücklicht alles palletti. Dann Blinker probiert und beim Blinker links kam dann die Sicherung am Relais.
    Die 20A wieder ersetzt und Blinkerkappe demontiert. Alles ok. auch die Weiterleitung zum Cockpit sah gut aus. Dann ist mir was aufgefallen. Einmal die Hupe. Da war der Kabelschuh vom Horn sehr eng am Stossdämpfer dran und das Massekabel war ab.
    Gefixt und die Hupe ging auch wieder.Smile
    Das andere war ein Kabel, was im Cockpit verstaut war und wo ein Ende Frei lag. Der Kabelschuh war zwar mit Zippel umklebt aber teilweise frei.
    Keine Ahnung was das für ein Kabel ist, es ist zumindest aufgeteilt und ich denke das könnte vielleicht für die Nichtvorhandene Tankanzeige sein?!
    Egal, habe es isoliert und mit Kabelbinder fixiert Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Img_6910
    Start war erfolgreich. Blinker gehen, kein Kurzschluss mehr. Probefahrt gemacht von 5 Minuten und die Drehzahl, (meine arme CX)
    auf 6000-8000 U/min hochgejagt im niedrigen Gang. Keine Aussetzer bei Zündung, keine Sicherung die gekommen ist.

    Morgen muss ich zur Arbeit 35Km fahren. Werde es versuchen und hoffe sie lässt mich nicht im Stich. Plane aber lieber etwas Zeit ein, falls Sie
    dann doch wieder zickt.

    Achse nochwas: Kriechstrom test habe ich auch gemacht. Keine Anzeige bei MilliAmpere.

    Jetzt heisst es hoffen, das es das offenliegend Kabel war und das Problem gefixt ist.
    War ja jahrelang alles gut. Nie Elektrik Probleme gehabt.
    Dumm nur das ich bei ebay einen Gleichrichter gekauft habe der defekt ist und mir bestimmt die Batterie geschädigt hat.
    Euch allen Danke und allzeit immer eine angenehme Fahrt!
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Brummbaehr am So 1 Sep - 0:15

    Auf dem Bild sehe ich eine Lüsterklemme affraid und eine Fliegende Feinsicherung.
    Und das an einer Stelle die bewegt wird. Nicht gut!

    PS:Tankanzeige gibt es beim CX500 Tourer nicht.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten

    Gesponserte Inhalte

    Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?! Empty Re: Nach Kurzen Stopp von 5 Minuten startet CX500 nicht mehr. Tipps?!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 0:29