Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

4 verfasser

Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 17:43

Hallo zusammen,
meine CBX 650 entpuppt sich als Baustelle.
Jetzt gemerkt, dass die Flansche des Luftfilters zwar an den Vergasern sitzen, aber nicht im Luftfilterkasten.
Nach Überlegung offene Luftfilter zu installieren (keine ABE,...🙄)
Habe ich einfach alte China-Luftfilter genommen, Kappe vom gummi getrennt und an den Vergaser als Verlängerung drangemacht. Maschine läuft gut- besser als zuvor.
Was meint ihr?


Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Img_2033

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart So 25 Feb 2024 - 18:34

So wirklich passend sieht das aber nicht aus.

Ich würde mir Verlängerungsstücke aus Alu drehen, die auf die Stutzen am Vergaser geklebt werden und auf der anderen Seite in die Gummis vom LuFiKasten passen, so das man  die Gummistutzen wie original mit einer Schelle auf dem verlängerten Vergaserstutzen befestigen kann.



Sieht dann so ähnlich aus wie bei den aufgesteckten Trichtern, nur das die Verlängerungen zylindrisch und genau so profiliert sind wie die Stutzen an den Vergasern und exakt in die Gummis passen.


Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche 6001510
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 18:58

Immerhin kein Verriss.
Das scheint sinnvoll.
Alleine, ich habe nicht die Möglichkeit das herzustellen.
Womit sill das nachhaltig geklebt werden?
Grüße

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart So 25 Feb 2024 - 19:09

ALCX500 schrieb:Immerhin kein Verriss.
Warum sollte es? Jeder versucht es halt erst mit den Möglichkeiten, die er sieht und die ihm zur Verfügung stehen.
Einen Versuch ist es immer wert.  Wink




Das Drehen der Verlängerungen ist kein großer Akt. Müsste halt nur die Maße kennen.
Mess doch mal den Durchmesser und die Länge der Stutzen an den Vergasern und den Spalt, der zwischen Vergaserstutzen und Gummistutzen klafft. Ist der bei allen 4 Vergasern gleich?

Für mich sieht das so aus, als würde es schon genügen, wenn der neue Stutzen direkt hinter dem alten ist und auch genau so lang ist.

Hilfreich wäre auch ein Foto, auf dem man das Profil der Vergaserstutzen erkennt. Haben die irgendwelche Wulste oder Sicken oder sind die einfach nur glatt?


Kleben kann man das mit Loctite oder Karosseriekleber oder man befestigt es mit einer Schelle. Sieht aber doof aus, weil dann 2 Schellen hintereinander sind.  Wink


Baust Du zur Montage die Vergaser aus oder kannst Du den LuFiKasten lösen und etwas nach hinten ziehen?
.
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 19:27

Die Originalstutzen sind 54mm Durchmesser zum Vergaser und mit 3-4 Lamellen innen.
Sie sind etwa 1,5 cm zu kurz/geschrumpft, sonst wären sie unter Spannung. Kleine Unterschiede untereinander sind schwer messbar und in der Praxis kein Thema.
Wer macht sowas, zu welchem Preis?
Ansonsten lasse ich das. Das tut es in Anbetracht des Gesamtzustandes.

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 19:30

Den Kasten oder Vergaser baue ich nicht aus. Das geht schon, wenn ich den Flansch mit heißem Wasser und Silikonöl behandel.


Zuletzt von ALCX500 am So 25 Feb 2024 - 19:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 19:49

Zur Info: Die CBX ist ein Reihenvierzylinder und die Flansche des Luftfilters laufen links und rechts zwei auf eins zusammen. Es sind zwei Doppelflansche
...(hätte ich den Preis und die Ausführung des Luftfilters alleine auf dem Schirm gehabt, hätte ich die Finger von gelassen...aber es heißt ja... CBX... unzerstörbar, wartungsfrei...😜...ist halt auch schon alt...)
Grüße
...aber der Sound, die Technik...die Optik...😍

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart So 25 Feb 2024 - 20:21

ALCX500 schrieb:Den Kasten oder Vergaser baue ich nicht aus. Das geht schon, wenn ich den Flansch mit heißem Wasser und Silikonöl behandel.
Glaub ich nicht. Erstmal brauchst Du Platz, um die Adapter auf die Vergaser schieben/kleben zu können. Und dann sind die Stutzen ja wieder länger und die Gummis müssen nach hinten geschoben werden.

Sicher gibt es bei der CBX genau so einen ähnlichen Trick wie bei der CX auch. Nur kenne ich die Platzverhältnisse eben nicht.

Ich hab mir das bei CMS mal angeschaut und denke, dass man den LuFiKasten lösen und im Rahmen etwas nach hinten schieben kann.


Machen könnte ich Dir die Dinger schon, konnte man ja irgendwie aus meinem Beitrag herauslesen.


#Die Originalstutzen sind 54mm Durchmesser zum Vergaser und mit 3-4 Lamellen innen.#
Redest Du jetzt von den Vergaserstutzen oder von den Gummis?

Ich brauche den Aussendurchmesser und die Form der Vergaserstutzen.


...Weißt Du, was eine PM ist? Razz

Die Materialkosten für ein Rohr 60 x 5 x 250 liegen bei ungefähr 15 € incl Versand.
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 So 25 Feb 2024 - 21:07

Man kann den Doppelflansch (roter Pfeil)
im warmen Zustand in den Lufikasten versenken, dann an den Vergaserstutzen  (weiß) dran machen und den Doppelflansch wieder angepasst an den Vergaser aus dem Luftfilterkasten rausholen.
Das habe ich so gemacht, sogar mit den Gummis (gelb) der eingebauten Einzelluftfilter.
Ich bräuchte praktisch eine Verlängerung des Vergaseransatzes (weiß) 54mm , wobei der Doppelflansch ja auch 54mm Innendurchmesser hat. Falls das geht, gerne PN mit Preisvorschlag.
Uch dachte halt, dass mein Problem viele Oldtimerbesirzer haben und nicht jedes Objekt lohnt aufwendige Einzelanfertigungen.
Wenn ein Ring mit Innendurchmesser 54 auf Außendurchmesser 54mm bei 15mm Höhe möglich ist, gerne.
Beste Grüße und vielen Dank für die Hilfestellung!👌


Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Img_2036

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von Kallebadscher Mo 26 Feb 2024 - 9:40

hy

da ich grade vor n paar Tagen an ner CBX zu schrauben hatte, möchte ich hier auch kurz meinen Senf dazu geben....

ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ansaugstutzen um das derart große Maß von 1,5cm geschrumpft sind.....ich denke eher, das der LuFiKasten falsch montiert oder lose ist und dadurch der Abstand entsteht.

Eine Schrumpfung der Gummis im mm-Bereich wäre noch Ok....so viel länger als an der Gülle sind die Y-förmigen Gummis nähmlich nicht (müsste bei der nächsten Schraubaktion mal vergleichen ob nicht sogar die Y der Gülle an der CBX passen...dann halt zwei 😉)


Gruß
Tom

_________________
....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
Kallebadscher
Kallebadscher

Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 22.02.13
Ort : Weingarten / Pfalz

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart Mo 26 Feb 2024 - 11:17

Kallebadscher schrieb:...ich denke eher, das der LuFiKasten falsch montiert oder lose ist und dadurch der Abstand entsteht.
Das sollte auf alle Fälle vorher noch geprüft werden. 15 mm Schrumpfmaß erscheinen mir auch deutlich zu viel.

Abgesehen davon: Das Material, was Honda für die Stutzen(!) - Flansche sind etwas anderes - verwendet hat, ist sicher kein anderes als bei
anderen Honda-Motorrädern auch, und da kennt man dieses Problem nicht.

Wenn es nur bei der CBX vorkäme, hätte man davon sicher auch schon gehört oder gelesen.


Was mich auch, im wahrsten Sinne des Wortes, "stutzig" macht, ist, dass Du schreibst, man könne die Stutzen in den LuFiKasten schieben:

Die Stutzen haben an der Seite zum LuFiKasten eine ziemlich tiefe Nut, mit der sich die Stutzen in der Öffnung zum LuFiKasten formschlüssig in die Öffnung setzen. Da kann man nicht einfach was schieben. No

Das der LuFiKasten falsch montiert ist, kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, da er am Rahmen verschraubt wird und von den Platzverhältnissen her wahrscheinlich nur wenig Spielraum besteht, den irgendwioe anders einzubauen.

Eine Möglichkeit, die auch noch besteht, ist, dass vielleicht die falschen Stutzen von einem anderen Moped verwendet wurden.
Honda hat ja viel mit dem Baukasten gearbeitet. Es gibt nämlich auch gleich aussehende Stutzen mit ME4 in der sonst identischen Artikelnummer. Möglich, dass hier der Fehler liegt.

Die Stutzen für die CBX 650 gibt es in Japan übrigens beide noch neu zu kaufen, und bei einem Preis von etwa 20 €/Stück plus ca. 17 € Versandkosten würde ich da nicht lange überlegen und auch nicht herumbasteln.

Hier ist der linke 17254-ME5-300
und hier der rechte 17253-ME5-300
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Mo 26 Feb 2024 - 14:42

Vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe den gesamten Luftfilterkasten auf Anschlag nach vorne befestigt.
Die Stutzen sind dann nicht in Kontakt mit dem Vergaser. Ziehe ich dran, dass sie drüber gehen, so lösen sie sich aus dem Luftfilterkasten.
Beim Einbau versenke ich die Teile (in heißem Wasser erhitzt) problemlos zuerst in den Kasten, dann drehe ich die Teile zum vergaser und hole sie aus dem Kasten, wo sie ja nicht total drin sind, sondern nur wie der Pythagoras es halt möchte 😉

Für einen bequemen Einbau ohne Spannung habe ich daher 15mm gesagt. Wahrscheinlich reichen auch 10mm.

Ich glaube nicht, dass ein längs eingebauter Zweizylinder (CX) tatsächlich das gleiche Set hat, wie der Reihenvierzylinder der CBX.
Ich schaue mir das Angebot von Japan an, guter Hinweis!
Insgesamt eine Baustelle.

Hinten kam noch am Kardanentlüfterdom Öl raus, der Motor ist irgendwo unten nicht 100% dicht, der Kilometerzähler funktioniert nicht (TÜV -relevant?) und für mich ist die Frage, wie viel km das Ding tatsächlich auf dem Buckel hat. 55tkm wahrscheinlich nicht.
Ich dachte aufgrund von neuen Stahlflex und Gabelsimmerringen nicht an ein Teil in dem Zustand. Die Lichtmaschine musste ich auch ersetzen.

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von BerndM Mo 26 Feb 2024 - 19:43

Nur mal kurz zu Kardanöl aus Entlüfterdom. Kenne ich. Öl am Dom bis Oberkante aufgefüllt.
Da kann man sich sein Hofpflaster mit versauen wenn man die Einfüllschraube öffnet.

Gruß
Bernd
BerndM
BerndM

Anzahl der Beiträge : 2541
Anmeldedatum : 02.05.13
Alter : 62
Ort : Lemförde

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Di 27 Feb 2024 - 6:34

😂
Ja, das ist nicht das Problem.
Ich habe das Öl dort gewechselt (Unterkante Einfüllöffnung!).
Das alte Öl war rötlich und leicht schimmernd.Deutet schon auf Verschleiß hin, auch wenn kein Spiel spürbar.
Meine Vermutung ging eher dahin, dass zu hoher Druck in Kurbelwelle besteht. Augenscheinlich aber nichts zu finden. Ablass Luftfilterkasten in Ordnung, kaum etwas drin.

Ich bin etwas ernüchtert. Wenn ich Zeit habe, messe ich mal die Kompression. Aber es ist wie beim Arztbesuch... manches möchte man nicht wissen 🥳

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart Di 27 Feb 2024 - 10:49

ALCX500 schrieb:Meine Vermutung ging eher dahin, dass zu hoher Druck in Kurbelwelle besteht.

Was soll denn die Kurbelgehäuse-Entlüftung mit der Entlüftung des Endantriebs zu tun haben?


Bau das Hinterrad aus, mach den Endantrieb ordentlich sauber und schau nach, wo das Öl raus kommt.
Meistens ist es, wie bei der CX auch, der Simmerring Pos 35.

Rotes Öl deutet auf Automatik-Getriebeöl hin. Möglich, dass das einfach nur zu dünnflüssig war.


ALCX500 schrieb:Ich schaue mir das Angebot von Japan an, guter Hinweis!
Um dort bestellen zu können, musst Du angemeldet sein. Wenn Du das nicht möchtest, schick mir ne PM.
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Di 27 Feb 2024 - 13:57

Danke.
Ich denke, dass wenn die Entlüftung zu ist, steigt der Druck und das Öl drückt in den Kardan rein, oder zumindest eine Druckentlastung, die sich dann halt an derm Dom abgeht.

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart Di 27 Feb 2024 - 14:23

Wie soll der Druck denn aus dem Motor in den Kardan bzw. den Endantrieb kommen? Rolling Eyes

f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Di 27 Feb 2024 - 23:17

Habe ich zweimal irgendwo im Netz gelesen. Letztlich sind ja Motorblock, Getriebe und Endantrieb miteinander verbunden.
Seltsam war halt, dass bei einer Fahrt richtig am Hinterreifen Ölstreifen runter gelaufen sind. Wie soll das denn passieren?

Eigentlich bastle ich gerne ein bisschen. Aber die Kiste...in Zukunft nur noch KWZ oder Neukauf 🥳😂
Grüße Andreas

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart Di 27 Feb 2024 - 23:39

ALCX500 schrieb:Letztlich sind ja Motorblock, Getriebe und Endantrieb miteinander verbunden.

Jein. Was heißt denn "verbunden"?

Bei der CBX ist der Motor quer eingebaut. Am Ausgang des Winkelgetriebes sitzt ein Radial-Wellendichtring mit der Dichtlippe zur Ölseite hin.

Wenn der Druck von innen bekommt, wird die Dichtlippe gegen dei Welle gedrückt und die Dichtwirkung erhöht.

Zwischen Winkelgetriebe und Schwinge sitzt, wie bei der CX auch, ein Faltenbalg.

Bevor das Öl in den Endantrieb kommen könnte, müsste die Schwinge komplett voll sein und das Öl auch durch den Simmerring am Endantrieb
in den Endantrieb gedrückt werden.

Was glaubst Du, würde da am Faltenbalg passieren?
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Mi 28 Feb 2024 - 6:39

Mir ist es ein Rätsel, ehrlich. Ich dachte ich spinne, als ich das Öl am Kardan und Hinterreifen hab runterlaufen sehen.

Ich muss jetzt mal eine Pause machen und um mein Broterwerb kümmern. Das Ding frisst zu viele Gedanken.

Besten Dank für die vielen Tipps und Erklärungen.
Grüße

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von ALCX500 Di 2 Apr 2024 - 23:57

Kurze Rückmeldung:
Der Motor läuft topp mit den Gummiflanschen. Das lasse ich so.
Der Kardan hinten drückt immer noch sporadisch Öl. Sehr seltsam.
Der Entlüftungsdom ist ja nur eine Stahlkappe ohne Dichtungen. Eine Dichtung macht ja da keinen Sinn, oder?
Beim nächsten Ölwechsel mache ich die Ölwanne runter und schaue, woher unter dem Motor das Öl herkommen könnte. Wirklich schwer zu lokalisieren...🤔
Die Maschinen sind halt einfach neben cool halt auch alt...wie man selbst ja auch... stinkend, sabbernd, inkontinent, aber cool.😂
Grüße


Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Img_2038


Zuletzt von f104wart am Mi 3 Apr 2024 - 9:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Foto auf Bildschirmformat verkleinert. Bitte die maximale(!) Bildgröße von 800x640 pxl beachten. Fotos bitte vor dem Hochladen verkleinern.)

ALCX500

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.19
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von f104wart Mi 3 Apr 2024 - 9:45

ALCX500 schrieb:Die Maschinen sind halt einfach neben cool halt auch alt...wie man selbst ja auch... stinkend, sabbernd, inkontinent, aber cool.😂
Menschliche Inkontinenz hat nichts mit einem alten Motor zu tun.
Und ebenso wenig, wie ein alter Mensch stinken muss, muss ein alter Motor tropfen.  lol!
f104wart
f104wart

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 66
Ort : 35315 Homberg Ohm

Nach oben Nach unten

Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche Empty Re: Problem geschrumpfte Luftfilterkasten-Flansche

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten