CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Teilen
    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 391
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Polierteufel am Fr 16 März - 10:53

    Wie läuft sie wenn sie kalt ist, sprich wenn Du sie nach einem Tag wieder startest?
    Kommen die Probleme wenn die Gülle warm wird/ ist?


    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Fr 16 März - 12:14

    Hallo,

    eigentlich ist sie ganz gut angelaufen, also von Kalt nach warm.

    Ich verstehe jetzt den Zusammenhang mit dem schwarzen Qualm:
    Ich habe geprüft, ob sie Nebenluft zieht. Hierfür habe ich von allen möglichen Winkeln Starthilfespray auf den Vergaser und die Stutzen gesprüht. Da ist nichts passiert. Mit dem Gedanken, dass, wenn sie Nebenluft zieht, auch die Drehzahl bei sprühen in den Luftfilter steigen müsste, habe ich in den Luftfilter bei laufendem Motor Starthilfespray eingesprüht. Natürlich lief sie dann zu fett und fing an zu stottern. Mit ziehem am Gasgriff kam sie wieder hoch und blies Schwarzen qualm aus.
    Wieder was gelernt!

    Okay, dann tausche ich mal noch die Zündkerzen.

    Die Kopfdichtungen sind im Sommer eigentlich neu gemacht worden, daher hat mich das auch gewundert.

    Ich starte sie am Wochenende nochmal und gucke, nochmal wie sie läuft.

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1729
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von schorsche am Fr 16 März - 12:24

    Hallo Jakop,

    es tut mir leid, aber Du stellst die Dinge auf den Kopf.
    Schwarze Auspuffgase bedeuten zu fette Verbrennung, also zu WENIG Luft. Damit kann der Kraftstoff nicht optimal verbrannt werden. Wenn sie Nebenluft ziehen würde, hätte sie zu viel Luft.
    Es geht um die Prüfung, ob die Luftwege bis zum Vergaser beeinträchtigt sind, d.h. zu wenig Luft zur Verbrennung zur Verfügung steht.

    Gruß
    Schorsche


    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Fr 16 März - 12:55

    Hallo Schorsche,

    was ich meinte war, dass just nachdem ich ich Starthilfespray in den Luftfilter eingesprüht habe, schwarzer Qualm hinten rausgekommen ist. Eigentlich klare sache, dass das miteinander zusammenhängt, aber das habe ich halt erst gerade beim Schreiben kapiert! ^^

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 341
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von yosz am Fr 16 März - 14:56

    Auch wenn die Kopfdichtungen erst kürzlich gemacht wurden ist das leider keine Garantie, daß die nicht schon wieder kaputt sein können. Ich mußte da letzten Sommer leider durch. Allerdings habe ich einen 650er Motor, dort sind die Dichtungen wegen der größeren Bohrung kritischer als bei einer 500er. Nun die gute Nachricht. Jakop's Symptome passen nach meinen Erfahrungen nicht zu einer kaputten Kopfdichtung. Erstens springt der Motor nur übel schlecht an und hat einen etwas unruhigen Leerlauf, Leistung und Gasannahme sind aber absolut unauffällig, also OK. Dann wird der Motor sehr schnell warm und die Temperaturanzeige zeigt Richtung rot nach rechts. Leider mußte ich einige Kilometer mit so hoher Temperatur fahren, dann gibt’s auch mal Zündaussetzer bei niedrigen Drehzahlen und Leerlauf. Wenn's überhaupt aus dem Auspuff qualmt, dann weis, keinesfalls schwarz. Ciao
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 192
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von zipp65 am Fr 16 März - 18:42

    Hallo.

    Habe heute meinen gerichteten Vergaser von Polierteufel bekommen und gleich montiert .

    Nachdem einige Minuten der Vergaser gefüllt war kam an beiden Vergasern Benzin aus dem
    Überlauf, ich klopfte an das Schwimmergehäuse  der beiden dann war stille .
    Choke gezogen und er sprang sofort an . Standgas mußte ich bisschen höher stellen und schob den Chok rein und er lief willig schön weiter bei 1100 Umdr. Kein ruckeln nichts ,auch bei unterschiedlicher Gasbetätigung . Auch aus dem Auspuff normales verhalten  , kein Rauch oder Qualm .
    Nach 2 Stunden mit offenem Hahn ...probiert sofort angesprungen ohne choke.
    Bin sehr zufrieden .
    Probefahrt vielleicht Morgen ...wenn kein Schnee kommt .

    Danke nochmals an den Meister .....deehr hat sei Sach guat gmacht cheers
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4184
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 16 März - 22:54

    Hallo Hermann,

    ein Vergaser in gutem Zustand, der hält sogar einen Motor am Laufen, dessen Ventile schlecht eingestellt sind! Und wenn du jetzt noch auf eine IgniTech-Zündung umrüstest, dann läuft dein Motor auch bei 900 Umdrehungen im Standgas! ...wenn er KALT ist!

    Gruß, EO

    Nachtrach: Es ist immer wieder erfreulich, wenn eine Pumpe durch Eigeninitiative und Hilfe wieder ins LEBEN zurückgeholt wird!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 192
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von zipp65 am Sa 17 März - 8:03

    Hallo EO.

    Ich habe schon die Ignitech drin , du hast recht die läuft noch mit 8-900 Umdr. ohne abzuschnappen .
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von f104wart am Sa 17 März - 10:21

    zipp65 schrieb:...die läuft noch mit 8-900 Umdr. ohne abzuschnappen .

    Womit Du den Gleitlagern aber nicht wirklich einen Gefallen tust. affraid
    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 391
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Polierteufel am Sa 17 März - 16:21

    Danke Hermann Very Happy

    Hallo Jakop,

    ich vermute allmählich, dass eine Zündspule da den Ärger macht. Mach erst einmal die empfohlenen Zündkerzen rein und dann schauen wir weiter.

    LG
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von f104wart am Sa 17 März - 16:23

    Was sind die empfohlenen Zündkerzen? Wenn´s mit D8EA nicht geht, dann geht´s mit DR8ES-L schon dreimal nicht. Laughing
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 192
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von zipp65 am Sa 17 März - 17:21

    f104wart schrieb:
    zipp65 schrieb:...die läuft noch mit 8-900 Umdr. ohne abzuschnappen .

    Womit Du den Gleitlagern aber nicht wirklich einen Gefallen tust. affraid
    -------

    Wollte nur mal sehen wie weit sie beim runderstellen noch geht .

    Natürlich hab ich sie wieder auf 1300 eingestellt .
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von f104wart am Sa 17 März - 18:54

    Man kann ja nie wissen. lol!

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Mo 19 März - 8:05

    Hallo,

    vielen Dank für die Tipps!
    Am Wochenende habe ich aufgrund der niedrigen Temperaturen erstmal nichts an der kleinen gemacht.

    Fürs nächste also: D8EA-Zündkerzen kaufen, dann will ich noch die Züge überprüfen. Mir ist aufgefallen, dass es da beim Lenkeinschlag hängt (beim Lenken gibt sie unfreiwillig Gas).

    Wie kann ich denn rausfinden, ob meine Zündspulen beschädigt sind?
    Wenn ich beim Fahren den Gaszug drehe und sie daraufhin allerdings nicht beschleundig, sondern die Drehzahl abstirbt. Hängt das also mit den Spulen zusammen?
    Habe in einem anderen Beitrag diese Zündspulen gefunden. Für 12,95€ ein schnäppchen. Sind die empfehlenswert?

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 391
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Polierteufel am Mo 19 März - 18:02

    Mach erst einmal das was offensichtlich ist....Zündkerze und halt die Gaszüge.

    Zündspulen kann man messen... ist aber die halbe Wahrheit. Denn bei Wärme dehnen sich die Spulen aus und dann kommt es zu das die Spulen (Wicklung) nicht mehr richtig Kontakt haben. Wenn das mit den Gaszügen und Zünkerzen nicht funktioniert, dann sollen die Zündspulen (aus dem Link) gut sein und ihren Dienst tun. Vielleicht ist auch ein Zündkerzenstecker oder Kabel defekt.... Aber systematisch vorgehen.

    Kann Jürgen dir nicht seine Zündspule leihen? Oder Zündkerzenstecker? Nur für den Test?? Question

    LG

    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4184
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 19 März - 21:28

    Jakop schrieb:Hallo,


    ...
    Habe in einem anderen Beitrag diese Zündspulen gefunden. Für 12,95€ ein schnäppchen. Sind die empfehlenswert?

    Gruß,

    Jakop

    Die funktionieren zusammen mit der IgniTech! Es ist sinnvoll die Zündanlage auf den Stand der Technik zu heben. IgniTech, Zündspulen, ~kabel und Kerzenstecker neu, da bist du dann für die Zukunft gewappnet! Da rennt der Motor auch wieder!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Di 20 März - 8:16

    Hallo zusammen,

    hoffen wir mal!
    Ich bestelle mir jetzt erstmal neue Zündkerzen und zum neuen Monat mache ich dann Zündspulen und -kabel neu. Züge und Kerzen mache ich dann am Wochenende
    Gibt es besondere Anforderungen an die Zündkabel vonwegen Kabelstärke oder sind die Standardware?

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Brummbaehr am Di 20 März - 8:22

    Bei den verlinkten Zündspulen sind doch die Zündkabel schon dran.

    Kontrolliere besser mal die Kerzenstecker noch.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Di 20 März - 8:25

    Naja, im verlinkten Beitrag wird darauf hingewiesen, dass die Kabel nicht lang genug sind.
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Brummbaehr am Di 20 März - 8:29

    Laut Beschreibung 40cm, das sollte doch reichen oder?


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Di 20 März - 12:55

    Werden wir sehen! Ich werde es euch berichten!
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von BerndM am Di 20 März - 18:08

    Die Kabel an der "Roller" Zündspulen kannst locker um eine Länge kürzen das Du dem Rasenmäher auch noch ein neues Kabel spendieren
    kannst. Very Happy

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Mi 21 März - 15:53

    Hallo zusammen,

    ich war jetzt mal so schlau und habe mir den Link nocheinmal genau angesehen. Da steht ja, die Zündspule ist "MOMENTAN AUSVERKAUFT". Unten sind ja nur Alternativen aufgezeigt.
    Wenn ich mir jetzt diese Alternative anschaue, da kann man durch die Seite prüfen lassen, ob die Spule kompatibel ist. Gut, das ist nur ne technische Zuordnung.
    Habe irgendwie nicht das Gefühl, dass ich diese Zündspule kaufen sollte, wenn die Seite sagt, das passe nicht. Habt ihr da andere Informationen oder diese Zündspule bereits getestet?

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1369
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 21
    Ort : Nürnberg

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von zockerlein am Mi 21 März - 16:02

    Yamaha PW50 passt, die habe ich bei meiner 500er verbaut.
    Das war auch mal die Ursprüngliche Empfehlung aus dem US-Forum Smile

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 128
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Jakop am Mi 21 März - 16:28

    Hallo Zockerlein,

    vielen Dank! Smile
    War schon am rumgooglen. Habe noch gesehen, dass die von der Suzuki DZR400 passen, aber die sind preislich nicht weit von den auf der Ignitech-Website entfernt. Vielleicht sind es sogar die selben. Und dann habe ich noch diese schöne Alternative gefunden! ^^

    Gruß,

    Jakop

    Gesponserte Inhalte

    Re: Vergaser, komisches Problem, dreht im Leerlauf hoch.

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov - 11:50