CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Steuerkette spannen?

    avatar
    Mörsel

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 17.04.19

    Steuerkette spannen? Empty Steuerkette spannen?

    Beitrag von Mörsel am Mi 17 Apr - 10:25

    Ich weiß, dass das schon behandelt wurde aber ich bekomme das kommentieren nicht hin (bin neu hier),sorry.

    Jedoch habe ich jetzt schon mehrfach Anleitungen zum spannen der steuerkette gelesen, bei denen entweder der Motor bereits ausgebaut war oder ein ganz anderes Problem der Fall war.
    Bei mir ist es nun wie folgt: der Motor war ausgebaut, weil etwas anderes daran zu machen war. Nach einigen Kilometern klappert nun die Steuerkette und ich will mir den erneuten Ausbau ersparen und auch kein Öl ablassen (Stadtwohnung) etc.
    Kann mir vielleicht jemand kurz Hilfestellung geben, ob es auch einfacher geht bei fahrbereitem Zustand?

    Vielen Dank und beste Grüße,

    Mörsel
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von schorsche am Mi 17 Apr - 10:47

    Hallo Mörsel,

    die Steuerkette kann ohne Probleme gespannt werden, ohne den Motor auszubauen. Allerdings ist das nur der Fall, wenn du eine Maschine mit manuellem Kettenspanner hast. Daher ist es wichtig, dass du mal mitteilst, welchen Typ genau du fährst.
    Lade dir mal das Erweiterte Fahrerhandbuch runter (Klick auf das EFH 3.0 in meiner Signatur), da stehen die Informationen drin, die du benötigst, um den Typ der Maschine zu bestimmen und auch zum Spannen der Steuerkette.

    Gruß
    Schorsche


    _________________
    EFH  3.0
    avatar
    Mörsel

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 17.04.19

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Mörsel am Mi 17 Apr - 11:05

    Danke dir für die schnelle Antwort.
    Ich guck mir das mal an und melde mich ggf.nochmal.
    Grüße,
    Mörsel
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von sg38fn am Do 6 Jun - 15:06

    schorsche schrieb:Hallo Mörsel,

    die Steuerkette kann ohne Probleme gespannt werden, ohne den Motor auszubauen. Allerdings ist das nur der Fall, wenn du eine Maschine mit manuellem Kettenspanner hast. Daher ist es wichtig, dass du mal mitteilst, welchen Typ genau du fährst.
    Lade dir mal das Erweiterte Fahrerhandbuch runter (Klick auf das EFH 3.0 in meiner Signatur), da stehen die Informationen drin, die du benötigst, um den Typ der Maschine zu bestimmen und auch zum Spannen der Steuerkette.

    Gruß
    Schorsche

    Hallo Schorsche,

    zum Spannen der Steuerkette mit manuellem Spanner noch eine Frage: muss der Motor hierzu kalt sein? Oder könnte es auch vorteilhaft sein, wenn der Motor noch eine Temperatur hat, bei man sich gerade nicht mehr die Finger verbrennt? Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Steuerkette in einem warmen Zustand (30° bis 50°) bereitwilliger spannen lässt, als in kaltem?

    Wie ist deine Einschätzung/Erfahrung hierzu?


    Gruß
    Günni
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Do 6 Jun - 15:39

    Um die Frage klären zu können ob der Motor besser kalt oder heiß ist um die Steuerkette zu spannen, müssen wir erst die Frage klären: Wie "steif" wird denn das Motoröl in deinem Motor bei sagen wir Mal 15°????

    Ich hoffe diese Frage macht klar, dass es absolut Wumpe ist welche Temperatur der Motor hat, wenn du die Kette spannst. Natürlich willst du dir nicht die Finger verbrennen. Na und am Metall festfrieren willst du auch nicht! Der Beweglichkeit des Spannmechanismus tut das alles keinen Abbruch.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3230
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Brummbaehr am Do 6 Jun - 16:33

    Waterbrunn schrieb:... dass es absolut Wumpe ist welche Temperatur der Motor hat, wenn du die Kette spannst...

    Hmm... da muss ich wiedersprechen.

    Die Steuerkette spannt man bei kalten Motor.

    Das hängt mit der Längenausdehnung der Kette und des Motorblocks zusammen.
    Details dazu haben wir im HSKS-Spannerfred diskutiert.


    EDIT: Besser bei heißem Motor gespannt als gar nicht! Laughing


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Steuerkette spannen? 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von sg38fn am Do 6 Jun - 17:34

    Hallo zusammen,

    @EO: danke für deine Rückmeldung

    @Brummbaehr: dachte mir schon, dass das kein einfaches Thema ist. In diesem Fall werde ich mich mal in den von dir genannten Spanner-Fred einlesen Very Happy


    Gruß
    Günni
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von sg38fn am Do 6 Jun - 17:38

    Au Backe, der Spanner-Fred geht über 4 Seiten affraid, naja ich bin ja noch jung Very Happy
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Do 6 Jun - 18:03

    Tu das nicht. Das hat nichts mit dem Spannen des manuellen Kettenspanners zu tun. Das ist eine akademische Diskussion die letztendlich zu Ralfs verbessertem automatischen Kettenspanner geführt hat.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1878
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Siggi am Do 6 Jun - 18:44

    Ich würde auch empfehlen, die Kette bei kaltem Motor zu spannen. Denn: wenn man schon mal die Zylinderkopfkappen ab hat, stellt man auch gleich die Ventile mit ein. Wenn der linke Zylinder auf TL steht und die Kipphebel locker sind, stellt man links die Ventile ein und spannt GLEICHZEITIG die Steuerkette. Anschließend wird der rechte Zylinder auf TR gestellt und die Ventile rechts eingestellt. Aber Kurbelwelle am vorderen Schauloch in Motordrehrichtung drehen, nicht anders herum.
    mikejanke
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 58
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von mikejanke am Do 6 Jun - 19:27

    Und aufpassen, daß man jeweils auf TL und TR den richtigen OT erwischt. Die Ventile sind nämlich nur in einer Stellung ganz entspannt. Sollten also nicht alle Ventile auf dem OT frei sein, dann den Motor noch einmal durchdrehen, dann sollte es passen.
    Rutscht man über den richtigen OT nämlich drüber, dann nicht das kurze Stück wieder zurückdrehen, sondern den Motor zweimal (!) im Uhrzeigersinn auf den OT durchdrehen.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von f104wart am Do 6 Jun - 21:10

    Das hat aber nichts mit dem Spannen der Kette zu tun. Der isses egal, welcher Zylinder sie strafft.

    Man dreht einfach die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn so lange, bis die Spannung/der Widerstand gefühlt am größten ist. Dann löst man die Spannerschraube, zieht sie wieder an und fertig ist die Laube.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    mikejanke
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 58
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von mikejanke am Fr 7 Jun - 20:22

    Hallo Ralf, ich beziehe mich hier direkt auf den Beitrag 10 von Siggi, der vom Einstellen der Ventile schreibt. Rolling Eyes
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 7 Jun - 23:19

    Genau - das ist der Beitrag, in dem Siggi auf die Wichtigkeit der richtigen Motordrehrichtung hinweist, aber nicht sagt wie die Drehrichtung ist!

    Ich tu es auch nicht! => Datenverarbeiterwitz!!!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von f104wart am Sa 8 Jun - 14:51

    mikejanke schrieb:Hallo Ralf, ich beziehe mich hier direkt auf den Beitrag 10 von Siggi, der vom Einstellen der Ventile schreibt. Rolling Eyes

    Und ich beziehe mich auf das Spannen der Kette, das mit dem Einstellen der Ventile nichts zu tun hat.

    Das Thema heißt "Steuerkette spannen" und nicht Ventile einstellen. Zum Spannen der Steuerkette ist es nämlich NICHT notwendig, wie Siggi auch schreibt, die "Zylinderkopfkappen" (Ventildeckel) abzunehmen.

    Dazu reicht es, den Motor von vorne gesehen (Öffnung unterhalb des Kühlers) IM UHRZEIGERSINN rechts herum zu drehen und das gezogene Kettentrum gegen den Widerstand der Ventilfedern zu spannen. Ich mach das nach Gefühl und hab dabei noch nie auf den OT geachtet.

    Wenn dabei die Kerzen drin sind und der Motor Kompression aufbaut, weiß man automatisch, dass einer der Zylinder im Verdichtungstakt und am Zünd-OT ist. Welcher Zylinder es ist, ist dabei egal.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1878
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Siggi am Mo 10 Jun - 10:21

    Wenn man sich alle paar tausend km mal die Arbeit macht, die Steuerkette zu spannen, ist es auch an der Zeit, das Ventilspiel zu überprüfen. Insofern schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe. Alles andere ist Haarspalterei.
    Übrigens: falls man mal über den OT rutscht, muss man NICHT wieder 2 Umdrehungen weiter drehen. Es reicht, großzügig etwas zurück zu drehen, um dann vorsichtig den OT zu finden.

    Und ist es nicht lustig, dass es wichtig ist, ob die Dinger Zylinderkopfkappen oder Ventildeckel heißen? Na ja, in meinem Alter ist so etwas nicht mehr wichtig. Hauptsache jeder weiß, was gemeint ist Very Happy


    Zuletzt von Siggi am Mo 10 Jun - 10:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1878
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Siggi am Mo 10 Jun - 10:38

    Ich habe bei meinen Maschinen einen Pfeil neben das Schauloch des Schwungrades gekratzt. So kann man nie vergessen, in welche Richtung das Schwungrad drehen muss.

    Steuerkette spannen? Drehri12
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von f104wart am Mo 10 Jun - 11:23

    Siggi schrieb:Wenn man sich alle paar tausend km mal die Arbeit macht, die Steuerkette zu spannen, ist es auch an der Zeit, das Ventilspiel zu überprüfen.

    Jedes Moped, dass bei mir auf den Hof kommt oder die Werkstatt von innen sieht, bekommt die Kette gespannt. Auch dann, wenn der Motor in dieser Zeit nicht kalt wird und das Einstellen der Ventile nicht auf dem Plan steht.


    ...Ich würde es umgekehrt schreiben, dann wird ein Schuh draus:

    Wenn man sich alle paar tausend km mal die Arbeit macht, die Steuerkette zu spannen Ventile einzustellen, ist es auch an der Zeit, das Ventilspiel zu überprüfen, die Steuerkette nachzuspannen. jocolor


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Navigator03 am Mo 10 Jun - 12:55

    Ich habe ja so ab und an meine Probleme mit Ralf, aber hier kann ich das unnütze und unpassende Gelaber der anderen nicht nachvollziehen. Ralf hat vollkommen recht.
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 10 Jun - 13:42

    Jeder hat seine Erfahrungen und teilt diese mit. Und wer noch keine Erfahrungen hat kann sich aus dem Angebot die für ihn plausibelste Herangehensweise raussuchen. Und dabei ist es eben ein Unteschied ob der jeweilige Schrauber in erster Linie nur von seinem eigenen Mopped spricht oder ob er schon viele andere Moppeds in den Fingern hatte. Da ist das Erfahrungsspektrum ein ganz anderes und das führt zu anderen Herangehensweisen. Wo ist das Problem?


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    avatar
    hercules1963

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 04.02.19
    Ort : kerpen

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von hercules1963 am Mo 10 Jun - 20:29

    Dann hat jeder Buchelileser beim Ventile einstellen gegen den Uhrzeigersinn gedreht , ich vor 600 km auch .
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von f104wart am Mo 10 Jun - 20:51

    Deshalb wird ja auch immer wieder darauf hingewiesen, dass sich im Bucheli der eine oder andere Fehler eingeschlichen hat. Wink

    Nichts desto trotz: In der Beschreibung 1.4.5 Ventile einstellen ist im Bucheli überhaupt keine Drehrichtung angegeben, weder rechts noch links. Hier steht nur "...die Kurbelwelle so lange durchdrehen, bis die TR-Markierung auf dem Rotor mit der festen Markierung am Gehäuse überein stimmt."



    Abgesehen davon:

    Wer sich mit der Drehrichtung unsicher ist, der muss ja nur mal den Entlüftungsdom oder den Verschlußdeckel abschrauben und sich die Markierungen auf dem Schwungrad anschauen:

    Rechts herum gedreht - wir reden von der Kurbelwellenschraube, die über den Zugangsdeckel unter dem Kühler erreicht wird - kommt zuerst der ZZP (ZündZeitPunkt) und dann erst der OT. Ich hab noch keinen Motor gesehen, bei dem der ZZP nach dem OT kommt, wie das bei einer Linksdrehung der Fall wäre.

    Ausserdem wäre es technisch gesehen völlig absurd, eine Schraube, die ein Rechtsgewinde hat, gegen die Kompression und gegen die Kraft der Ventilfedern nach links, also in Losdrehrichtung, zu drehen. Rolling Eyes


    Zuletzt von f104wart am Mo 10 Jun - 21:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 10 Jun - 20:55

    @Hercules1963 (nachtraglich eingefügt)

    Das wäre ja "theoretisch" richtig, wenn man weiß wie die Richtungen am Mopped definiert werden.  Und zwar so, wie der Fahrer AUF dem Mopped sitzt! Natürlich mit Blick nach vorn. Der Inschinör schaut also von hinten auf das Mopped und sagt, der Motor dreht sich im GEGENuhrzeigersinn. Wenn man dann aber von vorne auf den Motor kuckt während man die Kurbelwelle an der Kurbelwellenmutter dreht, dann kehrt sich die Bezeichung der Drehrichtung um. VON VORNE gesehen dreht sich der Motor im Uhrzeigersinn. Laien sind extem kreatief darin Dinge individuell zu interpretieren und mistzuverstehen. Und Experten sind Meister darin die Grundlagen als gegeben zu unterstellen und nicht weiter zu erwähnen.
    Was dabei rauskommt, seht ihr ja: Kuddelmuddel, aber gut, dass wir darüber gesprochen haben!


    Zuletzt von Waterbrunn am Di 11 Jun - 11:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von f104wart am Mo 10 Jun - 21:12

    Waterbrunn schrieb:Das wäre ja "theoretisch" richtig, ...

    @EO: Nur, damit keine Mißverstndnisse entstehen:

    Ich glaube, Dein Beitrag hat sich mit meinem überschnitten und bezieht sich auf die Aussage von hercules1963.  Wink


    Nochmal:

    Wenn hercules1963 an der vorderen Kurbelwellenschraube gegen den Uhrzeigersinn gedreht hat, ist das definitiv falsch!!


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4773
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Waterbrunn am Di 11 Jun - 11:43

    Hallo Ralf,
    du hast Recht, ich habe oben die Anrede an Hercules eingefügt. Ich hatte das nicht gemerkt, dass du gleichzeitig einen Beitrag geschrieben hattest.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie

    Gesponserte Inhalte

    Steuerkette spannen? Empty Re: Steuerkette spannen?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Sep - 9:54