CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    avatar
    Profmattes

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 02.12.19

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Profmattes am Fr 27 März - 17:41

    Brummbaehr schrieb:Auch die eingepresste Leerlaufdüse lässt sich recht einfach tauschen.
    Mittlerweile gibt es diese auch als Ersatz von Keyster.
    Hier eine Beschreibung dazu: Leerlaufdüse ziehen

    Micha wird's schon richten!


    Die Zündkabel sind angegossen und lassen sich ohne größere OP nicht tauschen.


    Angegossen sehen die aber weiß gott nicht aus ... sind auch mit ner gummitülle verdeckt !
    Kann es sein das es evtl unterschiedliche Varianten gibt ?!
    avatar
    Profmattes

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 02.12.19

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Profmattes am Fr 27 März - 17:54

    Hat denn jemand eine empfehlenswerte alternative an Zündspulen, ggf ziehe ich es doch in betracht sie auszutauschen !

    Danke
    avatar
    Knudsen

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 13.02.18

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Knudsen am Fr 27 März - 18:02

    Profmattes schrieb:
    Brummbaehr schrieb:Auch die eingepresste Leerlaufdüse lässt sich recht einfach tauschen.
    Mittlerweile gibt es diese auch als Ersatz von Keyster.
    Hier eine Beschreibung dazu: Leerlaufdüse ziehen

    Micha wird's schon richten!


    Die Zündkabel sind angegossen und lassen sich ohne größere OP nicht tauschen.


    Angegossen sehen die aber weiß gott nicht aus ... sind auch mit ner gummitülle verdeckt !
    Kann es sein das es evtl unterschiedliche Varianten gibt ?!
    schraub die kabel mal aber nur versuchsweise heraus,

    dumm dass die vergaser ausgebaut sind und zu michael geschickt werden.
    ansonsten hättest du noch feststellen können wie das verhalten der von rechts nach links getauschten zündspulen sich ausgewirkt hätte.

    michael hatte zu hundert prozent bereits die nicht herausschraubbaren düsen getauscht.
    wie im forum immer wieder gesagt wird macht er ja kein pfusch.
    avatar
    Knudsen

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 13.02.18

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Knudsen am Fr 27 März - 18:07

    Profmattes schrieb:Hat denn jemand eine empfehlenswerte alternative an Zündspulen, ggf ziehe ich es doch in betracht sie auszutauschen !

    Danke
    der forumshändler ralf hat doch welche im angebot.
    sind doch auf der vorherigen seite als bild zu sehen.

    alternativ spulen von rollern für 10 bis 15 euro und halterung selber basteln.

    schau hier

    beachte mit nur 1 steckpin
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 18.10.17

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von zipp65 am Fr 27 März - 18:16

    Die gleichen hab ich auch dort gekauft sind günstig und funzen Smile
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 27 März - 19:27

    Na dann viel Erfolg beim rausschrauben...

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 P1000910


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Polierteufel am Fr 27 März - 23:53

    Hallo zusammen,

    ich stehe mit Mattes in Kontakt, weil ich zu dem stehe was ich mache und auch kann.
    Manchmal steckt halt der Teufel im Detail. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass da noch ein anderer Fehler vorliegt. Aber um sicher zu gehen werde ich den Vergaser noch einmal unter die Lupe nehmen. Dann bekommt Mattes noch einen zweiten Vergaser mit… zum Test. Wenn dieser dann genauso reagiert (wie der nochmals überarbeiteten Vergaser, dann eventuell immer noch nicht funktionieren sollte), dann sollte man erst die Fehlersuche erweitern.

    Ich bin selber gespannt was der Fehler sein wird! cheers


    LG
    Michael
    HondaKoeln
    HondaKoeln

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 11.04.20
    Alter : 54
    Ort : Köln

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von HondaKoeln am Mo 13 Apr - 16:49

    Mahlzeit Gemeinde, ich habe bei meiner Gülle das selbe Problem.

    Ist einc cx500 Chopper mit CDI Zündung, hat rund 25 Jahre mehr schlecht als recht in einer Garage überlebt. 52 tsd gelaufen. Nachdem ich alle Flüssigkeiten getauscht habe, die BRemsen runter gehauen (Bremsflüssigkeit hatte sich völlig verflüchtigt und alles war festgebacken) habe ich sie schön sanft mit der hand durchgedreht und die Ventile kontroliert / eingestellt) beim starten sprang die Lady auch an, aber nur auf einem Topf, dem linken. (Vergaser habe ich auch gereinigt allerdings selber gefühlt sind alle kanäle frei und Membranen in Ordnung). ich kann den rechtne ZK Stecker ziehen, ohne das sich was an der drehzahl verändert erst weenn ich sie höher drehen lasse steigt der rechte Zylinder, dann aber mit fehlzündungen ein.
    Das seltsame ist, versuche ich sie nur mit dem rechten Zylinder zu starten kommt sie auch, aber mit viel mehr Gasgeben. Die Vergaser sind Syncronisiert. ......
    Jezt stehe ich etwas auf dem dicken Schlauch....

    ach ja, Spulen, Kerzen und Stecker habe ich schon gegeneinander getauscht ohne das der Fehler mit gewandert ist. Kompression ist auch vorhanden.
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von BerndM am Mo 13 Apr - 17:19

    Nach 25 Jahren ohne Spritdurchlauf dürfen kleine Bohrungen im Vergaser schon mal zuwachsen. Wahrscheinlich die Leerlaufdüse, so liest es sich.
    Oder der schwarze Stopfen vor der Leerlaufdüse ist bei der Montage des Schwimmerkammerdeckels aus der Bohrung gefallen, oder nicht mehr dicht
    weil verhärtet. Prüf mal ob Du eine Leerlaufdüse zum Schrauben hast. Dann hat sie Schlitze am Rand und kann mit einem 4 mm Schlitzschraubendreher
    ausgeschraubt werden. Wenn eingepresst hilft Bremsenreiniger und Druckluft. In jedem Fall eine mehrmals anzuwendende Reinigung.
    Oder Ultraschall. Aber auch mehrfach in Verbindung mit Druckluft.

    Damit Du weist welche Bohrungen im Leerlaufsystem wichtig sind:
    https://cx500.forumieren.org/t6582-vergaserprobleme-gemischseite-voll-benzin#79088

    All die kleinen roten Strichlein beachten bzw. die Bohrungen die durch die Striche dargestellt werden.

    Gruß
    Bernd
    HondaKoeln
    HondaKoeln

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 11.04.20
    Alter : 54
    Ort : Köln

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von HondaKoeln am Mo 13 Apr - 19:09



    Super, gucke ich mir morgen an, habe heute die beiden Schraubdüsen von Links nach rechts getauscht, selber fehler, ich denke das es an der Spritzufuhr liegt, wenn ich bremsenreiniger in den Ansaugstutzen gebe dreht sie mit hoch
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Polierteufel am Di 14 Apr - 2:33

    BerndM schrieb:...Wenn eingepresst hilft Bremsenreiniger und Druckluft. In jedem Fall eine mehrmals anzuwendende Reinigung.
    Oder Ultraschall. Aber auch mehrfach in Verbindung mit Druckluft.
    Gruß
    Bernd

    Hi,

    und wenn man es Prüft und alles frei ist und trotzdem nicht funktioniert, was dann?
    Dann liegt es an dem Testverfahren woran ich selber am zweifeln bin, was immer beschrieben wird in dem Fall!

    Nur zum Denkanstoß: Die angesaugten Benzindämpfe werden nicht mit -5 bis max. -12 bar durch den Vergaser angesaugt... im Testverfahren aber hindurch geblasen!
    Dort herrschen ganz andere negative Drücke, sprich wesentlich kleinere, die für einen Durchfluss benötigt werden, was eine 100% durchlässige Rohrleitung (in dem Fall Kapillare) vorliegen muss. Wink

    Aus meiner Sicht, ist somit diese Prüfmethode mehr Schein als sein, denn die Durchlässigkeit sollte unter ganz wenig Luftdruck schon zu spüren sein, was aber fast nicht spürbar ist.







    Was mir in den laufenden Jahren unter die Hände gekommen ist, wo sich einige (nicht jeder) schon versucht hatte, was noch mehr kaputt zu machen, weil es ja sooo einfach zu sein scheint, einen Vergleichseinheit instand setzen zu können, stellen sich meine Haare hoch!

    Ganz ehrlich, ich bin immer total glücklich eine Vergasereinheit in der Hand zu halten, wo noch keiner dran war. Ist mir egal ob speckig und Anbauteile verrostet sind oder ähnliches. Hauptsache die alten japanischen Gummischrauben (wie diese sie so oft falsch abgewertet werden, weil man schlicht weg das falsche Werkzeug benutz und scheinbar auch nicht weis wie man es richtig benutzt) wurden noch nicht mit dem falschen Schraubendreher und mit etwas Wissen, wie ... geöffnet.

    Ich hole hier aus! Motor ausbauen... kein Problem ist in 30 Minuten getan. study Maulhelden sag ich nur! cheers Selbst für einen geübten Schrauber fast nicht zu schaffen wenn wirklich alles los geht ohne Probleme!!!!!!
    Was wird dem Leser hier und zum Thema Vergaser mitgeteilt!!!!???? Na, was wohl. Alles nur kleine Schei... ist mal alles so eben gemacht und kannst nichts falsch machen.

    Es wird den neuen Mitgliedern vermittelt: "Alles nur einfach!"
    Stellt man die Frage an die jüngere Generation: Wie man einen Reptor anschließt. dann bekommt man nicht von jedem aber man bekommt die Antwort: Ganz einfach .... . Unser einer sieht das vielleicht doch anders. Sad

    Fazit für mich wieder einmal bei dem Thema: Das Thema ist doch nicht so einfach... glaubt es mir. Very Happy

    LG
    Michael

    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von kalle. am Di 14 Apr - 9:32

    Was ist ein Reptor?
    avatar
    Knudsen

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 13.02.18

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Knudsen am Di 14 Apr - 12:55

    reptor ist teil der vergleichseinheit

    der beitrag wurde um 2:33 des nächtens erstellt

    sonst noch fragen,, kienzlekalle

    lol!
    Polierteufel
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 512
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Polierteufel am Mi 15 Apr - 8:50

    Ja, es war etwas spät gewesen ... Reptor = Repeater   lol!


    Aber zurück zum Thema Leerlaufdüse die eingepresst ist.

    Ich bezweifel sehr, dass man solche Verunreinigungen mittels Bremsenreiniger im Zusammenspiel mit Druckluft oder sogar Ultraschall entfernt bekommt.

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Whatsa87


    Der Leerlaufgummistopfen kann nicht raus fallen, dafür gibt es so ein Positionshalter in der Benzinkammer. Wenn so ein Vergaser lange trockenstand sieht sich das Gummi des Stopfen zusammen und dichtet nicht mehr ab.

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 V10


    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Whatsa88

    Gesponserte Inhalte

    Cx500 Zylinder rechts läuft nicht  - Seite 2 Empty Re: Cx500 Zylinder rechts läuft nicht

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 5:20