CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Neuaufbau meiner Reisemaschine

    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Fr 27 März - 3:28

    Ich habe mal in einem Film über katholische Kindererziehung eine Beschreibung über die Ewigkeit im Fegefeuer gehört: Man stelle sich einen großen, breiten Sandstrand vor. Da geht man jedes Jahr einmal hin und nimmt ein einzelnes Sandkorn weg. Ewigkeit ist die Zeit, die man braucht um den Strand komplett abzutragen.

    Den Nocken habe ich verrundet, ja. Ich bin schon gespannt was das bringt!
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Fr 27 März - 3:45

    kalle. schrieb:...katholische Kindererziehung

    die armen Kinder! Rolling Eyes


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Di 31 März - 0:42

    So, Elektrik is fertig. Kabelbaum überprüft, einige Kabel gewechselt, eine neue Schaltung für Griffheizung und (Navi-) Steckdose gebaut und alles neu gewickelt. Auspuff montiert und gestartet, sprang sofort an. Eine kurze Probefahrt bei uns in der Sackgasse war auch drin. Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2226
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2225
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2227Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2228
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2229


    Zuletzt von kalle. am Di 31 März - 1:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von DavidRHB am Di 31 März - 1:01

    Muss da nicht Masse am Rahmen bei den Zündspulen sein ... scratch

    ... oder hast Du das anders gelöst?
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Di 31 März - 1:25

    Die bekommen Masse über die Befestigungsschraube vorne. Eigentlich sind zwei Schrauben vorgesehen, es hält aber auch mit einer. Auch wenn man tausende Kilometer über Wellblechpisten fährt.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Serienschalldämpfer leiser zu bekommen? Ich habe sowiso gerade hinten die Kappen ab. Ich lege keinen Wert darauf, den Leuten auf den Sack zu gehen mit meinem Lärm.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Di 31 März - 4:00

    kalle. schrieb:Eigentlich sind zwei Schrauben vorgesehen, es hält aber auch mit einer.


    Mag sein, aber mit einer Schraube wäre mir das trotzdem irgendwie zu "unfertig".



    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 K640_698


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von BerndM am Di 31 März - 4:25

    kalle. schrieb:
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Serienschalldämpfer leiser zu bekommen? Ich habe sowiso gerade hinten die Kappen ab. Ich lege keinen Wert darauf, den Leuten auf den Sack zu gehen mit meinem Lärm.

    Das ist eine interessante Frage. Sowas hatten wir noch nicht. Ich versuche es mal aus dem anderen Weg abzuleiten. Man bekommt den ESD lauter
    wenn man das Röhrchen an der Endkappe kürzt oder entfernt. Umkehrschluss wenn man ein längeres Röhrchen in das vorhandene Rohr einschiebt
    sollte der ESD leiser werden. Einmal durch den reduzierten Innendurchmesser und darüber hinaus durch die Länge. Ich würde es aber nicht über-
    treiben. 2 cm länger wären einen Test wert.

    Gruß
    Bernd
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Di 31 März - 5:38

    @Ralf
    Du bist doch ein Café Racer. Gewicht sparen durch weglassen überflüssiger Teile. 😉

    @Bernd
    Das ist einen Versuch wert. Zufällig bin ich im Besitz eins Schallpegelmessgerätes, also lassen sich sogar objektive Vorher- Nachherwerte erstellen. Leistungsprüfstand muss aber wegfallen, da werde ich nach Gefühl und Tacho arbeiten müssen.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Di 31 März - 5:57

    kalle. schrieb:Gewicht sparen durch weglassen überflüssiger Teile. 😉

    Dann würde ich aber eher den schrumpeligen Schlauch über den Zündkabeln weg lassen. Razz



    ...Aber mal im Ernst:

    Warum montierst Du die Spule nicht mit dem Zündkabel nach unten? Das würde auf jeden Fall besser zur Kabellänge passen und den relativ scharfen Knick vermeiden. Wink


    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Zzndsp10


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von Waterbrunn am Di 31 März - 6:09

    Haben die beiden KFZ-Relais eine Schutzdiode oder einen Schutzwiderstand?


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von BerndM am Di 31 März - 8:31

    kalle. schrieb:
    @Bernd
    Das ist einen Versuch wert. Zufällig bin ich im Besitz eins Schallpegelmessgerätes, also lassen sich sogar objektive Vorher- Nachherwerte erstellen. Leistungsprüfstand muss aber wegfallen, da werde ich nach Gefühl und Tacho arbeiten müssen.

    hallo Kalle,
    Suoer, dann bekommen wir mal einen Erfahrungsbericht.
    Leistung war ja nicht die Frage. Very Happy

    Gruß
    Bernd
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Mi 1 Apr - 5:08

    @EO
    Nein. Ich habe deinen Thread über deine durchgebrannte Ignitech gelesen, Ralf hat mir dazu einen Überspannungsschutz empfohlen, der an die Batterie angeschlossen wird. Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2230

    @Ralf
    Guter Hinweis, das habe ich promt geändert.

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 15857511

    Als ich meinen Motor ausgebaut habe, habe ich Dösbaddel leider den Halter vom Kupplungszug beschädigt. Ich dachte, es wäre noch genug Auflage für den Zug übrig, was sich aber als falsch herausstellte. Also habe ich eine Stahlplatte gefeilt, die die Auflage vergrößert und diese mit einem temperaturbeständigen Epoxykleber angeklebt. Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2234
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2233
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2232
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von BerndM am Mi 1 Apr - 8:40

    Das ist eine top Idee mit der Stahlplatte. cheers
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Di 14 Apr - 6:07

    Ich habe fertig!
    Es fehlen nur noch die Nuppis für die Cockpitscheibe und der TÜV. Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2236
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2235
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2237
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Di 14 Apr - 10:11

    Glückwunsch, Kalle, das Grün steht dem Moped ausgesprochen gut. Auch das grüne Honda-Emblem passt sehr schön.  Very Happy



    ...Den unteren Teil der Seitendeckel hätte ich allerdings schwarz gemacht.
    Das weiß oder silber passt imho nicht so recht ins Bild.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von DavidRHB am Di 14 Apr - 22:59

    Glückwunsch! Schön geworden und vor allem mit der Historie besonders erhaltenswert.
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 63
    Ort : 64686 Lautertal

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von OBS am Mi 15 Apr - 2:01

    Sieht gut aus. Glückwunsch. British Racing Green?????
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Mi 15 Apr - 2:51

    Das mit dem weißen Seitendeckel ist mir auf dem Foto auch aufgefallen, wenn man direkt neben dem Mopped steht sieht es doch etwas anders aus. Es ist die selbe Farbe wie die Linierung und die Lampenringe vorne und hinten sowie die Schriftzüge. Hellelfenbein.
    Das Grün sollte Brittish Racing Green werden, doch wenn man sich näher damit beschäftigt, gibt es diese Farbe gar nicht. Brittische Sportwagen sind dunkelgrün, doch haben alle Marken ihren eigenen Farbton, der auch noch nach Jahrgang variieren kann. Jaguar ist anders als Mini ist anders als Caterham etc. Ich habe mich für die RAL Farbe Moosgrün entschieden. Als Einschichtsystem, also ohne Klarlack, da ich in meiner Garage keine optimalen Lackierbedingungen schaffen kann und sich Einschichtlacke einfacher Polieren lassen.
    Zunächst habe ich alles in Hellelfenbein gespritzt, dann die Linierung mit Kurventape abgeklebt und Grün drübergespritzt. Nach dem Spritzen sofort das Tape abgezogen, damit die Kanten etwas verlaufen. Nach ein paar Tagen aushärtezeit alles mit 2000er Nassschleifpapier geschliffen und hochpoliert.


    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2238
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2239
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2240
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 63
    Ort : 64686 Lautertal

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von OBS am Mi 15 Apr - 4:43

    Sieht jedenfalls sehr edel aus.
    Ich lackiere immer erst, tape dann die Linien innen und außen mit Linierband ab und mache die Linierung zwischen den Tapes mit dem Schlepppinsel. Anschließend sofort das Band abziehen.
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am So 19 Apr - 5:47

    So, Tüv ist geschafft. Auch die Cockpitscheibe ist dran und ein Motoline Gabelstabi, den Steini aus dem Forum hier mir netterweise Verkauft hat.
    Der ist aber für die Montage über den serienmäßigen Staubkappen vorgesehen. Da ich Faltenbälge fahre, passte das nicht so recht. Mein Nachbar ist im Besitz eines 3D-Druckers und hat mir im Tausch gegen ein Stück Rarbarberkuchen Adapterringe gedruckt.
    Fahren geht leider trotzdem erstmal nicht, da es wegen Corona extrem schwierig ist, einen Termin bei der Zulassungsstelle zu bekommen.
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2242
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2241
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2243Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2244
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2245
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von Waterbrunn am So 19 Apr - 8:13

    Eine außergewöhnliche Verwandlung! Das hast du gut gemacht!

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Fr 24 Apr - 4:18

    Danke EO, das hört man gerne.
    Ich habe jetzt die Zulassung geschafft und die ersten 200 km abgespult. Das Mopped fährt sich hervorragend, keinerlei Probleme. Mein Dank gilt auch Ralf und Henry, die mich mit Teilen und Ratschlägen unterstützt haben.
    Irre, was eine komplett überholte Bremsanlage, neue Lager im ganzen Fahrwerk, neue Gabelbuchsen und Kolbenringe und der Gabelstabi so alles bringen. Nur die alten Seriendämpfer hinten sind ein wahnsinniges Gehoppel, wenn man Konis gewöhnt ist. Ich brauche also neue Konis. Hat jemand welche, die er mir verkaufen würde?

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Img_2246
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Fr 24 Apr - 4:43

    Ich hab zwar einige Satz Konis hier liegen, möchte sie aber nicht verkaufen.

    ...Wenn Dir neue Konis (IKON) zu teuer sind, dann kann ich Dir YSS empfehlen. Ich hab sie zwar noch nicht selbst gefahren, sie sollen aber sehr gut sein.

    Einzig die im Beipack/Montageset enthaltenen Scheiben und Buchsen sind nicht so der Hit. Da sollte man sich besser was passendes drehen/drehen lassen. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Fr 24 Apr - 22:46

    Jo, YSS hatte ich auch schon auf dem Radar. Mir gefällt aber die Optik nicht, die sehen mir zu modern aus,während die Konis ja zeitgenössisches Tuning sind. Ich warte noch ein bisschen, ob hier noch ein Angebot kommt, sonst schaue ich mich bei Ebay etc. um.
    kcx650
    kcx650

    Anzahl der Beiträge : 173
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kcx650 am Sa 25 Apr - 1:19

    Hallo Kalle,

    Glückwunsch zum "neuen" Mopped, ist wirklich schick geworden.

    Zumindest nach den Bildern zu urteilen, ist (auch) die Lackierung sehr gut geworden.

    Kannst du mal bitte das verwendete Equipment und den verwendeten Lack
    verraten !?

    Gesponserte Inhalte

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 3 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Sep - 8:46