CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Neuaufbau meiner Reisemaschine

    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Sa 25 Apr - 15:55

    Ich habe eine SATA LM2000 Lackierpistole, das ist ein altes Modell, dass es mal günstig bei Ebay gab. Aber sie ist Top gepflegt und von hervorragender Qualität. Dazu ein kleiner Heimwerkerkompressor, Implotex 1500 Watt. Der hat den Vorteil, dass er sehr leise läuft. Ich kann hier wegen der Nachbarn nicht viel Krach machen. Für größere Teile hat der nicht genug Lieferleistung, reicht aber für Kleinkram.
    STC Epoxy Grundierfüller und The Flynn 2K Autolack sind die Lacksysteme. Den Lack habe ich zum ersten Mal verwendet, ich war damit nicht sehr zufrieden, nächstes Mal nehme ich wieder Mipa.


    Zuletzt von kalle. am So 26 Apr - 17:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    cx_pallas
    cx_pallas

    Anzahl der Beiträge : 357
    Anmeldedatum : 14.04.14
    Ort : Schweiz / ZH

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von cx_pallas am Sa 25 Apr - 18:15

    Sehr schick geworden! Gratulation!
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am So 26 Apr - 11:09

    SATA ist immer gut. Very Happy


    ...Ich war gestern in einer meiner Garagen und hab dort einen Tourer gesehen, der noch Konis drauf hat.

    Sind äusserlich nicht mehr die schönsten, könnten aber aufgehübscht werden. Wink





    Ich


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am So 26 Apr - 12:10

    Na, das klingt doch gut. Du kannst mir ja mal per PN ein Foto und eine Preisvorstellung schicken.
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 164
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 56
    Ort : Varde

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von Jörg2404 am Mo 27 Apr - 22:50

    Gefällt mir richtig gut 👍 , erst recht wenn ich die vorher Bilder sehe.
    Das grün ( ob mit oder ohne Racing) finde ich edel.

    Gruß Jörg
    WoDi_CX
    WoDi_CX

    Anzahl der Beiträge : 95
    Anmeldedatum : 17.12.18

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von WoDi_CX am Do 30 Apr - 18:29

    Hallo Jörg,

    solltest du noch Koni Dämpfer brauchen, dann gebe in ebay Kleinanzeigen in der Suchfunktion mal "KONI" ein
    und begrenze den Suchort auf "GRAFENAU".
    Den Kollegen kannst du dann eine Nachricht schreiben. Würde mich wundern, wenn der keine hat.

    Gruß Wolfgang
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von f104wart am Do 30 Apr - 19:01

    Der Jörg braucht keine, der hat ein Zentralfederbein. Laughing

    ...Der Kalle sucht welche. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am So 28 Jun - 22:28

    So, mal ein kleiner Zwischenbericht.
    Ich bin gerade von einer einwöchigen Motorradtour mit zwei alten Kumpels zurück. Vorher habe ich mein altes afrikaerprobtes Gepäcksystem angebaut.
    Der Sturzbügel war so verbogen, dass ich einen neuen gebaut habe, im selben Stil wie der alte. Dann gab es noch einen neuen Satz Vergaserdüsen um den Spritverbrauch zu senken.
    Das hat auch alles hervorragend funktioniert. Nur hat mich diese Tour endgültig überzeugt, dass die alten Seriendämpfer einfach nicht funktionieren. Also habe ich bei ebay neue, noch original verpackte Marzocchis erstanden. Beim Einbau derselben mussten die Schalldämpfer abgebaut werden, dabei ist bei einem der beiden an einer alten Reparaturschweißung ein innenliegendes Rohr abgerissen. Damit läuft der Motor nicht mehr ordentlich. Da muss also ein neuer Endtopf dran.
    Die Marzocchis sprechen sehr fein an und das Mopped lenkt sich sehr präzise. Allerdings ist die Feder sehr weich und schlägt schnell durch. In die Luftunterstützung habe ich 2 Bar Luft gegeben,weil das da so draufsteht. Dazu steht noch eine gelb unterlegte 4 daneben. Bedeutet die "4", dass man zwischen 2 und 4 Bar draufgeben darf? Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Img-2010
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Img-2011
    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Img-2012Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 15933710
    uwek
    uwek

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 12.04.13
    Alter : 60
    Ort : Hungen-Langd

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von uwek am Mi 8 Jul - 1:47

    Hallo Kalle
    Die ( Grad) 4 bedeutet das im Stoßdämpfer eine Dämpfungsscheibe mit dem Durchmesser 15,2 eingebaut ist.
    Die Marzoccies werden von Werk aus mit verschiedenen Dämpfungseigenschaften ausgeliefert.
    Grad 1 ist eine Scheibe mit 14,6mm, Grad 2 ist 14,8mm, Grad 3 ist 15mm, und Grad 4 hat 15,2 mm. Damit hast Du schon die Dämpfer mit dem langsamsten Ansprechverhalten.
    Das mit dem Durchschlagen war bei mir nicht. Habe viele Jahre diesen Dämpfer gefahren und war sehr zufrieden vom Ansprechverhalten und den Eigenschaften. Da diese Dämpfer aus den 80er Jahren stammen wäre es sinnvoll das Öl zu wechseln. Normalerweise kommt ein SAE 5 Öl in diese Dämpfer. Ich habe immer ein 10 er gefahren da ich eine härtere Abstimmung bevorzugt habe. Den Druck hatte ich immer bei 3 bar. Vielleicht ist auch eine zu schwache Feder eingebaut. Auf der Unterseite müsste eine Nummer stehen. Für die CX 500 Dämpfer ist die korrekte Nummer 87.319. Dann wäre der Dämpfer für Dein Mopped der Richtige.  
    Sollte eine andere Nummer drauf stehen kannst Du sie mir mal mitteilen. Dann kann ich mal nachschauen für welches Mopped der Dämpfer ist.
    Gruß Uwe
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von kalle. am Mi 8 Jul - 20:54

    Moin Uwe
    Eine super Antwort hast du da gegeben, vielen Dank! Ich gucke morgen mal, ob ich eine Nummer finde.
    Das Luftvolumen in dem Dämpfer ist sehr klein. Daher hat die Luft, die beim abziehen der Pumpe entweicht, einen Druckabfall zur Folge und meine 2 Bar waren in Wirklichkeit viel weniger. Ich habe mir jetzt eine spezielle Dämpferpumpe aus dem Fahrradbedarf gekauft. Jetzt ist Durchschlagen kein Thema mehr.
    Wie wechselt man denn das Öl?
    uwek
    uwek

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 12.04.13
    Alter : 60
    Ort : Hungen-Langd

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von uwek am Mo 13 Jul - 0:10

    Hallo Kalle,
    sorry das es etwas gedauert hat mit meiner Antwort.
    Wenn du eine super Anleitung für den Ölwechsel haben möchtest dann gehe bitte auf die Seite: www.LKW-Kelkheim.de
    Unter Suche gibst Du dann einfach Marzocchi ein. Dort findest Du alle Informationen über diese Stoßdämpfer. Mit den Bezugsadressen für die Ersatzteile wirst Du allerdings nicht so viel Erfolg haben. Die letzten Teile habe ich mir aus Italien schicken lassen. Ist aber auch schon ein paar Tage her (ca. 3 Jahre).

    Gesponserte Inhalte

    Neuaufbau meiner Reisemaschine - Seite 4 Empty Re: Neuaufbau meiner Reisemaschine

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Sep - 22:23