CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von f104wart am Fr 26 Jul - 11:10

    Gibt´s das CRK-Kit jetzt auch in schwarz oder hast Du das lackiert?


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Fr 26 Jul - 11:19

    Gibt`s in schwarz - das hatte ich dort in Vechta gesehen und dann im Shop gecheckt.
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Tacho - weiter

    Beitrag von DavidRHB am Mi 21 Aug - 14:02

    Zwischenstand

    Verdrahtung erledigt und Test am Motorrad zeigte, dass alles richtig funktioniert. So siehts aus:

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 X110


    Am Motorrad angehalten:

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 X210 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 X310

    Die Haltplatte muss noch angepasst werden. Abstände Bohrungen passen nicht und die Platte ist zu groß.... Flex und Bohrmaschine warten schon. Außerdem ist der Tagesrücksteller zu lang. Wird angepasst.


    .
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von Waterbrunn am Mi 21 Aug - 19:46

    Der Zustand des Bremsflüssigkeitsbehälter widerspricht dem Zustand von Sicherungskasten und oberer Gabelbrücke. Da sehe ich akuten Handlungsbedarf!!!
    Laughing

    Es ist ja jetzt schon zu sehen, dass das ein schickes Mopped wird!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Do 22 Aug - 8:13

    Jetzt wo Du es sagst ... oh man - wie konnte ich DAS übersehen Wink
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Tacho - Abschluss

    Beitrag von DavidRHB am Mo 2 Sep - 13:04

    Endstand

    Himmel - warum mach ich sowas immer. Egal... kurzer Abschlussbericht für Interessierte:

    Die Halteplatte der C kann nicht ohne weiteres verwendet werden. Die Armaturen sind damit zu hoch, stehen in einem ungünstigen Winkel, die Platte hat zuviel Fläche und somit können die Kabel nicht richtig verlegt werden...

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00110 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00210

    Bei der Suche nach einem passenden Metallstück, um eine Halteplatte zu bauen, fiel mir in der Funduskiste eine Platte der CB500/550 in die Hände (zumindest war ein Aufkleber mit der Beschriftung drauf). Die Haltebolzen abgeflext, passende Löcher für die Halterungen am Rahmen und der Platte gebohrt, angeschraubt - passt.

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00310 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 003a10

    Bei der Gesamtbetrachtung am nächsten Tag wurde festgestellt: Die Lampe sitzt zu hoch und stößt an. Außerdem wirken die Spiegel unpassend und der Tagesrücksteller ist zu lang. Lampe niedriger bringen war kein Problem. Spiegel fand ich noch im Fundus - die gehen erstmal. Beim Tagesrücksteller funktionierte folgendes:

    Die Stange des Rückstellers der Tourer ist (in meinem Fall) aus Kunststoff innen hohl. Die Stange des Rückstellers der C ist (in meinem Fall) ein Aluminiumvollstab. Die Tourerstange passend auf Länge inkl. Kopfstück abgeschnitten - die C-Stange abgeschnitten. Der Aluminiumstab passt in den Hohlbereich der Tourerstange und konnte von mir dort "reingeschoben" werden. Dann wieder befestigt am Tacho und sieht stimmig aus (letztes Foto in der Reihe).

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00410 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00510 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00610

    Die Halteplatte der CB kann als Grundlage verwendet werden. Es müssten noch die ein oder andere Ecke abgeflext und abgerundet werden. Fällt aber nicht wirklich am Motorrad auf. Für Leute, die keine Möglichkeit haben, was eigenes zu konstruieren, ist dies eine einfache Lösung.

    Zum Überprüfen, ob beide Armaturen gleiche Geschwindigkeit und Drehzahl anzeigen, habe ich eine alte Welle genommen, diese zurecht gekürzt, auf das Endstück im Lager 5er Schrauben gesetzt und mit Aufsatz für Bohrmaschine den Test gemacht:

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00910

    Nach der Testfahrt rund um Bremen (200 km) festgestellt, dass alles funktioniert und hält. So steht sie nun da:

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00710 Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 00810

    Ich lass jetzt die Finger von den Basteleien ... Rest des Jahres, so Wetter und Zeit es wollen, wird nur noch gefahren!

    ... vielleicht noch runde Spiegel mit anderem Arm ran ...

    .
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von BerndM am Mo 2 Sep - 20:20

    Hallo David,
    Schnittig kann man so lassen. Auch die Spiegel.

    Gruß
    Bernd
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von DavidRHB am So 26 Jan - 22:09

    Nabend an alle.

    Ich muss mal wieder die Glaskugel befragen. Seit kurzem macht mein Drehzahlmesser komisches surrendes Geräusch. Ich habe das mal aufgenommen und bei Youtube hochgeladen.



    Kann das jemand einordnen, wo da die Fehlerquelle liegen kann?

    Hatte vor drei Wochen das Geräusch das erste Mal gehört, nachdem ich die Dame aus dem Winterschlaf geholt habe. In dem Zusammenhang war die Cockpitbeleuchtung auch ausgefallen und ich habe den Kabelbaum komplett neu gemacht, da ich dachte, dass ein Kabelbruch für das Geräusch verantwortlich ist.

    Die Wochen vor dem Winterschlaf bin ich oft gefahren und da war das Geräusch nicht vorhanden.

    Im Video habe ich das Standgas runter gedreht und bei niedriger Drehzahl ist das Geräusch weg.
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von DavidRHB am So 26 Jan - 23:15

    Grad einen Faden aus dem Forum von 2014 gefunden, der sagt, dass ein Hauch von Ballistol am Anschluss der Welle helfen soll/kann.

    Ursache soll die niedrige Temperatur sein... siehe Zitat von Meikel:
    Meikel schrieb:Moin Rainer,

    der Effekt tritt auf, da das Fett zwischen Magnetwelle und Gewindeschaft, das schon alt und ausgehärtet ist, bei diesen niedrigen Temperaturen nicht mehr schmiert, sondern quasi einen Trockenlauf erzeugt.
    Ich hatte bei meinem DZM das gleiche Problem,...

    Probier ich die Tage mal aus.
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4769
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 27 Jan - 12:28

    Das habe ich erfolgreich so gemacht, als mein Drehzahlmesser begann "komische" Geräusche zu machen. Balistol hilft!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3229
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 27 Jan - 13:23

    Bei meiner C war's der Tacho. Habe Motoröl genommen, hilft auch.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von hondasaki am Mo 27 Jan - 13:27

    Ich hatte das selbe bei meiner CB 400 am DZM.
    Siehe Kommentar von Waterbrunn.
    Ich habe damals glaube ich aber WD 40 verwendet.
    Hat einwandfrei funktioniert.
    DavidRHB
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 204
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Mo 27 Jan - 15:38

    Danke Euch für die Rückmeldungen!
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 63
    Ort : 64686 Lautertal

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von OBS am Mo 27 Jan - 17:45

    Manchmal hilft es auch die Überwurfmuttern nich zu fest zu ziehen.

    Gesponserte Inhalte

    Instandsetzung und Neuaufbau CX500C - Seite 12 Empty Re: Instandsetzung und Neuaufbau CX500C

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 0:48