CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX Projekt aus Hamburg

    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von hondasaki am Sa 23 Nov - 10:22

    Ralf, ich glaube, das ist normal. Bei meiner ZRX weiß ich es genau, dass vo und hi unterschiedliche Designs verbaut sind, bei meiner Gixxer bin ich mir fast sicher.
    Und bei den anderen Komplettbremsscheiblern war das auch so unterschiedlich.

    Ich finde es sogar gut so, vielleicht habe ich mich auch nur dran gewöhnt 😉
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am Sa 23 Nov - 10:46

    Natürlich ist das normal, dass das Design vorne/hinten unterschiedlich ist. Ergibt sich ja alleine schon aus der Konstruktion: Scheiben vorne sind 2teilig mit Floatern und hinten ist die Scheibe einteilig.

    Das, was ich schade finde, bezieht sich aber nicht auf die Konstruktion der Scheibe, sondern auf die farblichen Akzente.


    Kay´s Scheiben vorne sind gold eloxiert. Das passt sehr gut zu den schönen dunkelgrauen Felgen. Es wäre halt jetzt eine Überlegung, die Scheibenaufnahme hinten ebenfalls in diesem Farbton zu eloxieren.

    Bei mir hat das sch...e ausgesehen, weil das Eloxal zu kräftig war und meine Nabe poliert ist. Da wirkte das wie ein Fremdkörper. Dieser Eindruck wurde dadurch noch betont, dass die Linien unterbrochen wurden. Zu Kay´s Felgen aber würde das sehr gut passen. Very Happy






    .


    Zuletzt von f104wart am Sa 23 Nov - 10:56 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von BerndM am Sa 23 Nov - 10:49

    KaySquarra schrieb:Danke für das Lob Michael Smile
    Nun sind die Reifen auch montiert...
    (Neuteile nur vormontiert (Ring noch nicht "schick") und Reifen noch nicht gewuchtet, damit ich die Wuchlappen noch nicht sehen muß, hihi...)

    Wuchtgewichte sind hässlich. Nett das Du das Rad von beiden Seiten abgelichtet hast. Da ist mir der gelbe Punkt aufgefallen.
    Wenn der richtig zum Ventil angeordnet würde wär der Anblick nach dem Wuchten schon erträglicher.
    https://www.reifensuchmaschine.de/reifen/gelber-punkt-auf-reifen.shtm

    Wobei irgendwie mal ein Beitrag war das es am Hinterrad unnötig ist was anzukleben.
    ich habe da mal drauf geachtet. Meine 2 CXen haben hinten kein Gewicht, an anderen CXen konnte ich auch keine Gewichte feststellen.

    Gruß
    bernd
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am Sa 23 Nov - 11:09

    Ja, kleben ist scheiße, besonders jetzt, wo die Felgen nicht mehr eloxiert, sonder pulverbeschichtet sind.

    Bei den Conti Classik Attack oder dem Road Attack ist die Unwucht so gering, dass man sie wirklich vernachlässigen kann. Liegt so im Bereich von 5 g. Beim BT 45, den auch Kay aufgezogen hat, war´s deutlich mehr.


    Der gelbe Punkt hätte aber auf alle Fälle zum Ventil gehört. ...und da ist mir gerade noch etwas aufgefallen: Besonders bei den großen Scheiben vorne kommt man im eingebauten Zustand an das Ventil sehr schlecht dran. Da wäre ein Winkelventil sicher noch eine überlegenswerte Modifikation. Wink



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 23 Nov - 15:07

    Moin

    Danke für das Lob und für die Tips:

    - Eloxieren muß noch eh´gemacht werden und ich kann das farblich dann noch abstimmen
    Stimme Ralf zu mit dem unterschiedlichen Erscheinungsbild H/V, aber mal sehen, wie es während der Vormontage aussieht, in der ich dann mir die Farbgebung überlgen wollte.

    - Gelber Punkt
    Jetzt wo ihr es sagt...
    Der Vollpfosten beim Reifenhöker hat das gra nicht beachtet
    Kann aber auch daran liegen, daß ich ihm sagte, ich werde nochmal kommen, wegen wuchten
    Wie auch immer: habe ich jetzt auf dem Schirm

    - Ventil
    Oh Mann, eben nochmal geguckt... wird schwierig, Lugt zu kontrollieren bzw. nachzufüllen

    Hab´eben das Vorderrad montiert... schockt !!!
    Hinterrad geht noch nicht, weil ProLink in Arbeit ist


    Bis später
    Kay
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von BerndM am Sa 23 Nov - 16:33

    KaySquarra schrieb:Moin

    Der Vollpfosten beim Reifenhöker hat das grad nicht beachtet.
    Die Bezeichnung " Strassenbegrenzung " dürfte es eher treffend bezeichnen. Immer auf die Finger schauen.
    Ich hatte beim letzten Wuchten genau gegenüber einmal links / einmal rechts je ca. 135 gr. auf der Vorderradfelge. Leider sprach
    der Kollege nicht annähernd soviel die in unserem Land normal verwendete Sprache um mir Mut zu machen mit ihm ein Gespräch
    über das Wuchten zu führen. Glücklicherweise ist die Felge unbeschichtet. Zuhause Vorderrad eingebaut, Motor aufgebockt und erst
    einmal die Hälfte der Wuchtgewichte wieder runter gepult. Danach durch drehen und beobachten der Position in der das Rad
    stehenbleibt alle anderen Gewichte nach und nach entfernt. Ein Gewicht habe ich wieder aufgeklebt. Gegenüber vom Ventil.


    Gruß
    Bernd
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am So 24 Nov - 10:12

    KaySquarra schrieb:

    - Ventil
    Oh Mann, eben nochmal geguckt... wird schwierig, Lugt zu kontrollieren bzw. nachzufüllen


    Erst denken, dann flexen! lol!


    ...Du bist einfach zu schnell bei so was. Wink



    @Bernd: Mir ist mal ein Montierhebel zwischen den Reifen und den Schlauch geflutscht, ohne das ich es gemerkt habe. Da konntest Du den Punkt hindrehen, wo Du wolltest.
    Und 135 g hätte da auch nicht gereicht. Laughing


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 18 Jan - 5:18

    Moin aus Hamburg

    es sind wieder ein paar Fortschritte zu verzeichnen Very Happy

    Zunächst einmal zu den Anmerkungen zum Ventil und Wuchtgewichte von Ralf und Bernd:

    da die Räder noch nicht gewuchtet wurden, muß ja eh´nochmal dabei und hätte ja dann die Gelegenheit,
    sog. Winkelventile einzusetzen [(siehe Bild)... gibt es in allen Farben Rolling Eyes ]  und die Reifen entsprechend zu positionieren.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Winkel10

    Hat ein Kumpel bei sich eingebaut und machen was her !!!
    Was er aber auch hat... Riesenlappen an den Felgen vom Wuchten - WÜRG !!!

    So wie auch immer... das dann später während der Endmontage !

    ProLink

    Instantsetzung ist nun fertig (wie auf Seite 6 beschrieben)

    Schrauben sind zunächst aus VA, werden aber später dann gegen höher festere ausgetauscht.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Prolin13

    Räder montiert

    Vorn:

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Vorder10

    Hinten

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Hinter12

    Very Happy mit poliertem Endantrieb - Daumen hoch an Michael Very Happy

    Gesamtbild

    Dieses Bild hatte ich ja nun schon lange ersehnt (schicke Felgen mit neuen Reifen), um mal die Linie so zu sehen...
    Vorher war das alles "soooo" theoretisch  Smile
    Also, ich finde das schockt schon mal soweit, aber das ist ja immer so subjektiv, woll !

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Gesamt12

    Jetzt mit den neuen Reifen (H=130 / V0100) sieht das so aus, als wenn der Nauchlauf ziemlich kurz ist.
    Werde ich dann überprüfen und schauen, ob meine theoretischen Überlegungen zutreffen, die ich seinerzeit mit verschiedenen Kombinationen gemacht hatte.
    Siehe Seite 3 und auch hier noch mal dazu die letzte Untersuchung:

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Nachla12

    1.0 - Original
    3.1 - jetziger Zustand

    Begriffsklärung:
    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Offset10


    Soweit erst einmal !!!
    Nächste Schritte:
    - Heck
    - Sitzbank

    Bis später
    Kay
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am Sa 18 Jan - 10:00

    Moin Kay,

    das Gesamtbild gefällt mir sehr gut, bis auf die - ich hatte es damals schon angesprochen - völlig unproportionale Gestaltung der Kühlerbefestigung.




    Wie willst Du das mit dem Tank lösen? Ich hatte die Überlegung auch schon, weil der Tourer-Tank die klassischere Form hat und mir als Tank besser gefällt als der Eurotank.

    Aber: CX-500 Tank auf RC12-Rahmen sieht von vorne gesehen so aus:


    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 K640_641

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 K640_642

    ...also wirklich passen tut das nicht. Unschön ist vorallem der Blick in den leeren Raum zwischen Tanktunnel und Rahmen.

    Das Problem mit den zu kurzen Gummis (da wo ich bei der Anprobe die Mutter untergelegt habe) kannst Du übrigens lösen, wenn Du die Gummis von der CB 750 nimmst.  Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von hondasaki am Sa 18 Jan - 11:25

    Kay,
    Erst mal, schön, dass Du weitermachst und es Dir scheinbar auch entsprechend gut geht, damit Du weitermachen kannst.

    Mir gefällt das sehr, was Du machst, ähnlich dem was Ralf bei seinem 650er Umbau so alles macht.

    Für mich als Laienbastler ist das phänomenal und ich wäre froh, ähnliche Möglichkeiten wie Ihr zu haben.

    Mir gefällt auch die Kühlerhalterung, alles sehr fein umgesetzt.

    Ich hoffe Du nimmst die Ventile nicht in Gold, aber das ist ja Geschmackssache.

    Gruß,
    Sieghard
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 18 Jan - 12:39

    @Ralf:

    "völlig unproportionale Gestaltung..." - das ist hart !!!  pale

    ein wenig empathischer hätte doch geklungen: "gefällt mir weniger gut..."  Laughing

    aber, ja, das sagtes du schon UND und es sei akzeptiert, weil es ja Geschmacksache ist, nicht wahr?

    zu dem Tank:

    Mein Rahmen ist von der PC06, sollte aber in dem Bereich = dem Rahmen von der RC12 sein ?
    Stimmt, was du zeigst in deinen Bildern... sah´bei mir auch ähnlich aus.

    Ich habe die Zapfen für die Gummipuffer versetzt und den Tank am Ende angehoben.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Tank10

    @Sieghard

    Ja geht wieder besser aber wird noch ein langer Weg sein bis "perfekt".
    Die Ventile gibt wohl in allen Farben... mal sehen, welche das wird Shocked

    Gruß
    Kay
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am So 19 Jan - 8:59

    KaySquarra schrieb:... weil es ja Geschmacksache ist, nicht wahr?

    Kay, sieh´s doch mal positiv:

    Über Geschmack kann man streiten, über Proportionen nicht.

    ...Und ich will doch mit Dir gar nicht streiten. Very Happy





    Gemeint war dieses Detail:

    Der Riesenklotz von Kühler hängt an diesem schmalen "Grat". Und das breite Blech oben drüber macht´s nicht besser. Festigkeitsmäßig und konstruktiv ist das Materialverschwendung.

    Es mag vielleicht halten, aber es "passt" halt einfach nicht! scratch


    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Gesamt10



    ...Ein ehrlicher Arsch sollte Dir lieber sein als ein falsches Gesicht. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 15 Feb - 17:01

    Moin Moin,

    hatte mich nun an den Kühler zum "schick machen" rangemacht...

    - Lammellen "schwarz"
    - Korpus aus Messing geschliffen und Erhalt des Schleifbildes
    - Anschließend mit dem 2k-Klarlack von Colarmatic versehen

    Sehr geiler Klarlack... mega resistent gegen "alles"
    => kann ich nur weiter empfehlen !!!

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Unbena20

    Die Logo Schilder am Motor hatte ich schon seinezeit vorbereitet und den diesem Zuge auch mit Klarlack versehen

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Cx650_10

    Während ich dabei war, dachte ich: "naja" so prickelnd sehen die ja auch nicht mehr aus
    und habe mich dann an die Vermessung gemacht, um ein 3D Modell zu erzeugen für einen eventuellen 3D Druck.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Unbena21


    Ich werde das mal ausprobieren und wenn es klappt, sage ich bescheid für eventuelle Interessenten.
    Weil man könnte dann das individuell mit seinem Spitznamen o.ä. gestalten, wie unten zu sehen:

    Als Beispiel hatte gewählt:  die drei Buchstaben c, a und d

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Unbena22
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 164
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 56
    Ort : Varde

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von Jörg2404 am Sa 15 Feb - 22:00

    Coole Idee mit den Logo schildern, ich bin dabei Very Happy
    Gruß Jörg
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am So 16 Feb - 14:05



    ...find ich ne gute und humorvolle Idee.  Very Happy




    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 63
    Ort : 64686 Lautertal

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von OBS am So 16 Feb - 19:51

    Diesen 2K-Klarlack verwende ich auch seit vielen Jahren und für alle meine Oldies.
    Er ist sehr beständig gegen Benzin und andere Lösungsmittel und verträgt sich sehr gut mit den 1K-Lacken der selben Firma, die in fast allen Baumärkten zu bekommen sind. Auch beim Überlinieren mit Acryl,- u. o. anderen Linierfarben gibt es keinerlei Probleme.
    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von hondasaki am Di 18 Feb - 8:23

    Kay,
    weiß gar nicht was Du hast.
    Ich finde die Original Schilder sehr gut.
    Dass man ihnen ihr Alter ein bisschen ansieht macht sie eher noch schöner.
    Sie sind doch TOP restauriert!
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7087
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von f104wart am Di 18 Feb - 8:51

    Kay hat schon Recht mit den Schildern. Die neuen passen besser zum Konzept.

    Hier geht es ja nicht um eine Restaurierung, sondern um einen compterdesignten Neuaufbau. Vor diesem Hintergrund passen die Schilder wunderbar dazu.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von hondasaki am Di 18 Feb - 13:28

    Stimmt, wenn man das so sieht hast Du recht.

    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 22 Feb - 4:20

    1 Satz Schilder sind im Druck Smile
    erstmal sehen, wie die so geworden sind... ich tu dann berichten
    ist ja auch in erster Linie ein "Gag"
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 22 Feb - 5:38

    Forschrittsbericht (2020-02-22):

    update zum Thema "Lenker (Telefix vs. Rizoma)" von Seite 6:

    Wir gehen nun Richtung Rizoma Variante mit den beschriebenen Komponenten und habe es darauf nun hin umgebaut.
    Die Lenkerböcke sind nun von Plastk in Alu ersetzt worden.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Lenker12

    Wie schon erwähnt... Nachweis erforderlich Shocked

    Von Rizoma gibt es Lenkerböcke mit Gutachten, die ich im Vergleich zu meiner Variante betrachten werde.
    Sollte klappen !!!

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Lenker13

    update zum Thema "Heckgestaltung / Federbein" und "Heck / Sitzbank" von Seite 6:

    neues Federbein ist montiert, Reifen sind montiert - Heck stellt sich real da und Sitzproben gemacht
    Fazit: "Arsch" muß höher !!!

    also in üblicher Weise einen Entwurf gemacht

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Heck_c10

    und den Heckbogen angefertigt und zunächst fixiert.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Heck10

    Die Original Rahmenüberhänge kommen noch ab und sollen später dann die Blinker aufnehmen

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Blinke10





    => nun ein Schmankerl EXPLIZIERT für alle CAD affinen Foruminteressenten:

    Durch die Verlängerung der Rahmenlinie in den Heckbogen stoßen 2 Rohre in Winkeln in 2 Ebenen aufeinander.
    Der Heckbogenstummel muß dazu "geschmiegt" werden, damit er sauber an das Rahmenrohr anliegt.

    Da ich handwerklich eher "unbehände" bin habe ich mich dessen bedient, womit warm bin Smile
    Ich habe dazu eine kleine Zusammenstellung gemacht, um zu zeigen wie man die Schmiegekontur auf Anhieb und beide Seiten gleich erhält
    ohne 10 Rohrstücke durch hinschleifen zu versemmeln Rolling Eyes

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 112
    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 212
    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 313
    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 410

    kuuuuääääl oder...??? Cool




    Schutzblech (hinten)

    Das Schutzblech sollte auf jeden Fall zu dem Reifen passen und nicht wie oft zu sehen: Kontur Reifen UNGLEICH Kontur Schutzblech.
    Das läuft meistens dann auf eine Einzelanfertigung auf dem "englischen Rad" und hinaus.
    Handwerkskunst, Stunden und viel Kohle...

    Ha, ich hatte Glück Very Happy
    Auf https://www.caferacerwebshop.com habe ich genau das richtige gefunden.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Schutz10

    Elektrik

    Oje... nächste Herausforderung (und Kay keine Ahnung davon  Neutral )
    Zur Zeit ist na klar noch kein einziges Kabel verlegt...
    Ich habe mich dann zwischendurch mit dem Kabelbaum und den elektr. Komponenten beschäftigt.
    => die elektronische Zündung noch nicht betrachtet)

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Elektr10

    und am Kabelbaum markiert, wo welche Komponenten rangehören.

    Oh Mann... und dann den Schaltplan studiert und Segmente herausgezogen und separat aufgeschrieben

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Elektr11

    Und dann muß ich die Komponten ja auch irgendwo unter bekommen und dachte, der Platz unter dem Heck (wie auch immer das Heck aussehen wird) wäre ein guter dafür.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Heck_m10

    Mal sehen...

    Erstmal Heck anheften, Grundplatte auf Heckbogen und Rahmen anfertigen und dann die elektr. Komponenten fixieren... und dann Strippen ziehen

    In diesem Sinne erst einmal.

    Gruß aus Hamburg
    Kay
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3230
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von Brummbaehr am Sa 22 Feb - 14:29

    Ich sehe da wieder NEC-Würfel.
    Wolltest Du nicht eine Ignitech einbauen?


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am Sa 22 Feb - 15:04

    Ja, Ignitech
    aber später umrüsten.
    Erstmal „normal“
    KaySquarra
    KaySquarra

    Anzahl der Beiträge : 194
    Anmeldedatum : 27.05.13
    Ort : Horst

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von KaySquarra am So 15 März - 10:31

    Forschrittsbericht (2020-03-15):

    Rahmen und Schwinge erstmal gestrahlt, damit man vernünftig arbeiten kann und noch "büschen" weggeschnitten  Smile

    Heck und elektr. Komponenten

    So, Heckbogen ist nun verschweißt, Hecküberhnag abgeschnitten und die Trägerplatte für die elektr. Komponenten und Sitzbank ist nun angeheftet.
    Halter für die Batterie und Ignitec am Heck rangefummelt und die anderen Komponenten unter dem Tank verpflanzt.

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Heck_g10

    Scheinwerfer

    Erstmal rescherschiert, was es alles so gibt und wie die befestigt sind und wie das alles so aussehen könnte.
    Dann ne Lieferung von Louis mit verschiedenen Scheinwerfern und Haltern geordert zum ranhalten.
    Daraus habe ich dann 1 Lampe gefunden, die ich für okay halte...

    Naja, wie sollte es auch anders sein... ich machte mich an verschiedene Eigenkonstruktionen für die Halter (nach dem Motto: Built not Bought)

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Halter11

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Halter14

    So richtig begeistert war nicht und günstiger wäre das auch nicht wirklich geworden !!!

    Die Haltervariante (unten) gefiel mir erst ganz gut, weil dann am Gabelrohr nix verbaut ist und habe dafür mal ne Muster gebaut... nö. irgenwie auch nicht Mad

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Halter15

    Dann dachte ich: "drauf gesch... auf Built not Bought" und gehe hier auf "Bought not Built"  Very Happy

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Halter16

    ERSTMAL... !


    Drehzahlmesser / Tacho Armatur

    Die Armatur bekommt noch n Becher

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Cockpi10


    Heck und Sitzbank

    Die größte Herausforderung...

    Styrodurplatte gekauft und mal angefangen.
    Alter Schwede, was für eine Sauerei... wie das hier aussah Sad

    1. Entwurf:

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Styrod10

    Naja...
    Irgendwie könnte sich doch die Kontur vom Tank im Heck wieder finden, meinte meine Frau !

    Dann rumgespielt und skaliert und ne Ausdruck gemacht...

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Golden10

    ... und gestern nochmal die Sauerei

    2. Entwurf:

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Styrod11

    Bis dahin... und bleibt gesund !!!
    Kay
    hondasaki
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 54
    Ort : 75394 Igelsloch

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von hondasaki am Sa 30 Mai - 21:01

    Hallo Kay,

    bisher fand ich das ja alles klasse, was Du hier so fabriziert hast, technisch alles erste Sahne.

    Aber - und jetzt will ich ehrlich bleiben - Dein Heck wäre so wie Du es darstellst eher, na ja, sagen wir mal - suboptimal.

    Ich würde das nochmal überarbeiten....

    Gesponserte Inhalte

    CX Projekt aus Hamburg - Seite 7 Empty Re: CX Projekt aus Hamburg

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 20:28